Menschenkette Dresden 13. Februar

Menschenkette am 13. Februar – Organisatoren suchen Freiwillige als Ordner

Mit einer Menschenkette soll am 13. Februar der Zerstörung großer Teile der Dresdner Innenstadt vor 78 Jahren gedacht werden. Die Menschenkette sei ein wichtiges Zeichen gegen Krieg und Zerstörung, die nach zwei Jahren Pandemie mit mehreren tausend Menschen wieder die gesamte Dresdner Innenstadt umschließen soll, heißt es in einem Aufruf der Arbeitsgruppe „13. Februar“.

Um die für Dresden so symbolkräftige Veranstaltung durchführen zu können, seien Ordnerinnen und Ordner unverzichtbar. Sie helfen bei der Vorbereitung und sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Die Arbeitsgruppe „13. Februar“ und die Landeshauptstadt Dresden suchen daher engagierte Freiwillige aus Vereinen, Institutionen und der Zivilgesellschaft, die als Ordnerinnen und Ordner beim Aufbau und der Sicherung der Menschenkette am 13. Februar zwischen 16 und 18.30 Uhr mitwirken.

Wer helfen möchte, ist herzlich zur ersten Ordnerschulung eingeladen. Diese findet am Dienstag, 10. Januar 2023, 17 bis 18 Uhr, im Beratungsraum 1/013, Neues Rathaus, Dr.-Külz-Ring 19, statt. Anmeldung zur Schulung per E-Mail an: LRoeher@Dresden.de oder telefonisch unter der Nummer 0351-488 8916. Unter dieser Telefonnummer oder per E-Mail werden auch Fragen beantwortet.

Anzeige



Für die Anmeldung als Ordner werden folgende Informationen benötigt: Name der Institution, Anzahl der Personen, Ansprechpartner/-in – Name und Vorname, E-Mail und Telefonnummer.

weitere Informationen zur AG 13. Februar

  • Anzeige



Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Baumaschinen in Trachau beschädigt

In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte vier Baumaschinen auf dem Sternweg in der Nähe der Neuländer Straße beschädigt. Der Schaden wurde >>>

Städtischer Appell für mehr Sicherheit

Radfahrer, Inline-Skater und Fußgänger mit Kamera oder treuer Fellnase: Je besser das Wetter, desto mehr Leute genießen die Zeit auf dem >>>

Offene Türen in der Kindertagespflege

Wenn man am Vormittag mal eine Runde durch die Pieschen geht, sieht man sie. Tagesmütter und Tagesväter erkunden meist mit ihren Kinderwagen >>>

Neues Konzept für Altkleidersammlung in Dresden

Der Dresdner Stadtrat hat am Donnerstag, den 16. Mai 2024, eine Neuordnung der Altkleidersammlung beschlossen. Ziel ist es, die Umgebung >>>

Frauenpower in Übigau

Ende Mai beginnt am Schloss Übigau das Sommerspektaktel der Comödie Dresden. Bereits zum sechsten Mal bespielt Sachsens größtes Privattheater >>>