Meditativ bis kurzweilig – die Orgelstunde in der St. Markus Kirche

Meditativ bis kurzweilig – die Orgelstunde in St. Markus Vom Trauermarsch bis zum fröhlichen Wanderlied reicht diesmal das Spektrum der Orgelmusik in St. Markus. Zur musikalischen offenen Kirche am Donnerstag hat Dieter Westenhöfer den Bogen wieder weit gespannt.

Zu Beginn wie immer die Bitte um Erlösung mit dem Kyrie Eleison aus der ukrainischen Liturgie, Bachs Choralsatz „Verleih uns Frieden gnädiglich“ und seit langem ein Stück von Felix Mendelssohn-Bartholdy, das Lied ohne Worte, bekannt als Trauermarsch.
Nach den anfänglichen Gedanken über alle Grenzen soll die Sommerzeit den Menschen Kraft verleihen – in Gestalt beispielsweise eines Satzes von Rudolph Mauersberger auf die Weise „Herzlich tut mich erfreuen die liebe Sommerzeit.“ Mit vier Bearbeitungen geht Kantor Westenhöfer auf diese Vorlage ein.

Ein Solfeggio-opus von Gottfried-Daniel Türck regt erst einmal zum Nachschlagen an: Solfeggio-Stücke dienten einst in den Knabenchören sowohl der Stimm- als auch der Hörbildung. Ob es heute noch danach klingt? Nachher wird gewandert, zumindest durch die einschlägige Liedliteratur, immer umrahmt von Kompositionen von Meistern der Variation. Wir treffen auf Mozart, Magdalena Kemlein, Lothar Graap und Dieter Westenhöfer. „Geh aus, mein Herz, und suche Freud“ dürfen dann alle mitsingen, bevor ein Andante von Mozart die musikalische Einkehr beendet.

Im August macht die Orgelstunde Ferien. Die nächste Gelegenheit zum meditativen Hören besteht am 28. September und 26. Oktober, jeweils 17 Uhr bis zum Angelusläuten. Die Spende am Ausgang dient der Erhaltung der historischen Eule-Orgel.

  • ANZEIGE

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Pieschner Kinotipps ab 22. Februar

Mit freundlicher Unterstützung des Dresdner Kinokalenders präsentieren wir die Kinotipps der Woche für den Stadtbezirk Pieschen.

Bundesstart:

>>>
Jetzt gilt Tempo 30 in der Bürgerstraße

In der Bürgerstraße gilt ab  sofort Tempo 30. Die entsprechenden neuen Verkehrsschilder sind in den vergangenen Tagen angebracht worden. >>>

Regionalverkehr-Streik mit Auswirkungen auf Pieschen

Am Mittwoch und Donnerstag sind die Beschäftigten im kommunalen Nahverkehr aufgerufen, sich am Warnstreik zu beteiligen. Die Gewerkschaft >>>

Bewaffneter Raub blieb beim Versuch

In Kaditz ereignete sich gestern Mittag, zwischen 12.20 Uhr und 12.24 Uhr, ein versuchter Raubüberfall in einem Tabakwarenladen. Ein unbekannter,

>>>
Werkzeuge im Wert von 10.000 Euro gestohlen – Radfahrer verletzt

In Bereich Pieschen ereigneten sich kürzlich zwei Vorfälle, die polizeiliche Ermittlungen nach sich zogen. Am frühen Donnerstagmorgen >>>