Polizeimeldung

Mann beschädigt Autos in Industriestraße – Widerstand bei Festnahme

Am Dienstagabend um 19.55 Uhr haben Polizisten einen Mann festgenommen, der zuvor mehrere Autos in der Industriestraße beschädigt hatte. Der 30-Jährige war von Zeugen beobachtet worden, als er zwischen der Straße Am Trachauer Bahnhof und Boxdorfer Straße gegen die Außenspiegel mehrerer Autos trat oder schlug. Insgesamt 21 Autos wurden dabei in Mitleidenschaft gezogen. Zudem fanden die Beamten zwei beschädigte Fahrräder.

Der Tatverdächtige konnte von den Polizeibeamten in einem Hinterhof gestellt werden. Er wehrte sich gegen die polizeilichen Maßnahmen. Unter anderem spuckte er in Richtung der Beamten und attackierte diese. Zwei Polizisten im Alter von 26 und einer im Alter von 37 Jahren wurden durch die Atacken leicht verletzt.

Der 30-Jährige wurde letztlich in fachmedizinische Betreuung übergeben. Gegen den Deutschen wird nun wegen Sachbeschädigung, Beleidigung sowie tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Pieschner Kinotipps ab 20. Juni

Mit freundlicher Unterstützung des Dresdner Kinokalenders präsentieren wir die Kinotipps der Woche für den Stadtbezirk Pieschen. >>>

Mann entblößte sich vor drei Mädchen – Zeugenaufruf

Am Dienstag, gegen Mittag, entblößte sich ein unbekannter Mann vor drei Mädchen an einer Grundschule an der Micktner Straße. Die zehn- bis >>>

Schatten für den Spielplatz Konkordienstraße

Die Sache mit dem Schatten am Sandkasten zieht sich schon eine Weile durch die Beratungen des Stadtbezirksbeirates. Im Oktober bewilligten >>>

Portemonnaie aus Rollator geklaut

Bislang Unbekannte haben am Montagvormittag gegen 10.30 Uhr einer 87-jährigen Frau das Portemonnaie gestohlen. In diesem befanden sich >>>

Stadtbezirksbeirat Pieschen tagt am Dienstag, 18. Juni, öffentlich

Am Dienstag tagt der Stadtbezirksbeirat Pieschen zum 54. Mal in dieser Legislaturperiode. Es ist vermutlich die letzten Sitzung der 19 >>>