Industriestraße: Asyl-Wohncontainer ab Januar 2024 bezugsfertig

In die geplanten Wohncontainer in der Industriestraße in Trachau werden voraussichtlich im Januar 2024 die ersten Asylsuchenden einziehen. Nachdem der Bauantrag durch die Stesad GmbH eingereicht wurde, laufe derzeit die Prüfung bei der Bauaufsicht. Gleichzeitig würden die erforderlichen Ausschreibungen durch die Stesad organisiert. „Zum jetzigen Zeitpunkt ist der Baubeginn an diesem Standort für Anfang September vorgesehen, damit er Mitte Dezember 2023 übergeben werden kann“, erklärte ein Rathaussprecher auf Anfrage des Onlinejournals Pieschen Aktuell.

Im September sollen auf dem 2.510 Quadratmeter großen Areal die Bauarbeiten beginnen. Foto: W. Schenk

Auf einer 2.510 Quadratmeter großen Brache neben dem Grundstück Industriestraße 15 sind zwölf Wohn-Container für jeweils 4 Personen sowie 13 kleinere Container für Sanitäranlagen, Küche und Verpflegung, Heimleitung, Sozialarbeit, Sicherheitsdienst und Lagerflächen geplant. Der Stadtrat hatte im Mai sechs Wohncontainer-Standorte in Dresden beschlossen. In Trachau sei die Unterbringung von alleinreisenden männlichen Geflüchteten geplant, so der Rathaussprecher. Vor der Eröffnung des Standortes sei ein „Tag der offenen Tür“ vorgesehen, der genaue Termin hierfür stehe jedoch noch nicht fest.

Weil die Stadt bis zum Jahresende mit der Zuweisung von rund 2.200 weiteren Asylbewerbern durch das Land rechnet, wollte sie die Defizite bei der Unterbringung mit den Containerstandorten entspannen. Von den angestrebten 824 Unterbringungsplätze in Wohncontainern bestätigte der Stadtrat dann jedoch nur sechs Standorte mit 584 Plätzen. Im Stadtbezirksbeirat Pieschen hatte die Vorlage zuvor bei 8 Ja- und 8 Nein-Stimmen bei einer Enthaltung keine Mehrheit gefunden.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Feuer in der Wilder-Mann-Straße

Am Donnerstag hat es in einer Wohnung in Dresden-Trachau an der Wilder-Mann-Straße gebrannt. Nachbarn hatten den Notruf gewählt und Brandgeruch >>>

Pieschner Kinotipps ab 29. Februar

Mit freundlicher Unterstützung des Dresdner Kinokalenders präsentieren wir die Kinotipps der Woche für den Stadtbezirk Pieschen.

Bundesstart:

>>>
Doppelstreik bei Bus, Bahn und Fähre

Von Donnerstag bis Sonnabend werden erst Busse und Fähren, dann auch die Straßenbahnen bestreikt. Die Gewerkschaft Verdi will damit ihren >>>

Ab 1. März Deutschland-Semesterticket – für TU-Studenten wird noch verhandelt

Wie der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) heute mitteilt, können rund 5.000 Studierende von fünf Dresdner Hochschulen am dem kommenden Sommersemster >>>

Drei Frauen bei Unfall verletzt – 16.000 Euro Sachschaden

Bei einem Unfall in Trachenberge sind am Montagmorgen kurz nach 8 Uhr drei Frauen leicht verletzt worden. Die 59-jährige Fahrerin eines >>>