Polizeimeldung

Frau nach Unfallflucht gestellt

Nach einer Unfallflucht ermittelt die Dresdner Polizei gegen eine 79-Jährige. Die Frau war am Montag gegen 14 Uhr mit einem Opel Corsa auf der Lommatzscher Straße in Richtung Leipziger Straße unterwegs. An der Kreuzung Rietzstraße blinkte sie links, fuhr aber weiter auf der Lommatzscher Straße. Die 51-jährige Fahrerin eines Busses der Linie 64 wollte aus der Haltestelle „Bunsenstraße“ fahren und bremste stark ab, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei wurden die Busfahrerin und eine 72-jährige Frau im Bus leicht verletzt.

Die Deutsche fuhr mit ihrem Corsa davon, ohne sich um den Unfall zu kümmern, konnte aber später von herbeigerufenen Polizisten gestellt werden.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Mann entblößte sich vor drei Mädchen – Zeugenaufruf

Am Dienstag, gegen Mittag, entblößte sich ein unbekannter Mann vor drei Mädchen an einer Grundschule an der Micktner Straße. Die zehn- bis >>>

Schatten für den Spielplatz Konkordienstraße

Die Sache mit dem Schatten am Sandkasten zieht sich schon eine Weile durch die Beratungen des Stadtbezirksbeirates. Im Oktober bewilligten >>>

Portemonnaie aus Rollator geklaut

Bislang Unbekannte haben am Montagvormittag gegen 10.30 Uhr einer 87-jährigen Frau das Portemonnaie gestohlen. In diesem befanden sich >>>

Stadtbezirksbeirat Pieschen tagt am Dienstag, 18. Juni, öffentlich

Am Dienstag tagt der Stadtbezirksbeirat Pieschen zum 54. Mal in dieser Legislaturperiode. Es ist vermutlich die letzten Sitzung der 19 >>>

Rund ums körperliche Wohlbefinden

Rückenschmerzen, Muskelverletzung oder einfach Lust, alltägliche Gewohnheiten im Umgang mit dem Körper zu überdenken? „Dass Gesundheit >>>