Feuerwehreinsatz auf der Riesaer Straße - Foto: Roland Halkasch

Feuerwehreinsatz auf der Riesaer Straße

Am Vormittag des 2. Dezember kam es auf der Riesaer Straße zu einem Wohnungsbrand. Nach ersten Erkenntnissen brannte in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses ein Elektroverteilerkasten.

Als die Berufsfeuerwehr der Wachen Übigau, Albertstadt und Altstadt eintraf, drang bereits Rauch aus der Wohnung. Die Feuerwehrleute konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen.

Die Bewohner der Wohnung waren nicht anwesend. Eine Nachbarin wurde wegen des Verdachts der Rauchgasvergiftung vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt. Die Riesaer Straße war wegen
des Einsatzes gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Feuerwehreinsatz auf der Riesaer Straße - Foto: Roland Halkasch

Feuerwehreinsatz auf der Riesaer Straße – Foto: Roland Halkasch

  • ANZEIGE

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Pieschner Kinotipps ab 22. Februar

Mit freundlicher Unterstützung des Dresdner Kinokalenders präsentieren wir die Kinotipps der Woche für den Stadtbezirk Pieschen.

Bundesstart:

>>>
Jetzt gilt Tempo 30 in der Bürgerstraße

In der Bürgerstraße gilt ab sofort Tempo 30. Die entsprechenden neuen Verkehrsschilder sind in den vergangenen Tagen angebracht worden. >>>

Regionalverkehr-Streik mit Auswirkungen auf Pieschen

Am Mittwoch und Donnerstag sind die Beschäftigten im kommunalen Nahverkehr aufgerufen, sich am Warnstreik zu beteiligen. Die Gewerkschaft >>>

Bewaffneter Raub blieb beim Versuch

In Kaditz ereignete sich gestern Mittag, zwischen 12.20 Uhr und 12.24 Uhr, ein versuchter Raubüberfall in einem Tabakwarenladen. Ein unbekannter,

>>>
Werkzeuge im Wert von 10.000 Euro gestohlen – Radfahrer verletzt

In Bereich Pieschen ereigneten sich kürzlich zwei Vorfälle, die polizeiliche Ermittlungen nach sich zogen. Am frühen Donnerstagmorgen >>>