Felix Lange präsentiert auf der Handmade Fahrradmesse ein ganz besonderes Rad

„Wir wollen unbedingt dabei sein“. Der Fahrradbauer Felix Lange, Johannes Baumgärtel mit Kabuff Cycles – beide aus Pieschen – und die Dresdner Pulverei sind mit einem gemeinsamen Stand auf der Handmade Fahrradmesse BESPOKED präsent, die am kommenden Wochenende erstmals in Dresden auf dem Flughafen in Klotzsche stattfindet.

Und Felix Lange wird dort ein ganz besonderes handgemachtes Fahrrad präsentieren. Er hat es gerade von einer Kundin in sein Geschäft Rad Felix in der Oschatzer Straße geholt, um es für die Messe noch mal ordentlich aufzupolieren. Entstanden ist dieses Rad in mehreren Gesprächen mit der 83-jährigen Nutzerin, die in Dresden und im Erzgebirge wohnt. Das Besondere sei nicht nur das Alter, sondern mit 1,52 Metern auch deren Größe. „Ich habe ihr ein ultraleichtes Rad gebaut. Inklusive Ständer, Schloss und Gepäckkorb wiegt es 12,4 Kilogramm“, erläutert der Radbauer. Wichtig für die Körpergröße sei der deutlich reduzierte Abstand zwischen Sattel und Lenker. Zudem wollte die Kundin gern aufrecht sitzen können. Sie fährt jeden Tag mit dem Rad. Die elf Gänge gestatten eine Nutzung des Rades in jeder Fahrsituation. Im Erzgebirge müsse sie aber auch manchmal absteigen und schieben.

Im Mai 2022 öffnete Rad Felix im ehemaligen Eisenwarenhandel. Foto: M. Kaster

Der Kontakt mit der Seniorin bahnte sich im Nachbargeschäft an. Dort betreibt seine Lebensgefährtin Katharina Warmuth ihr Friseurgeschäft Katha Frisur und erfuhr von den besonderen Fahrrad-Wünschen ihrer Kundin. Das Gespräch wurde dann nebenan bei Rad Felix fortgeführt. Ausführlich habe ihm seine Kundin beschrieben, was sie sich wünscht. Dazu war kein technisches Fachvokabular erforderlich. „So ein Fahrrad entsteht in einer Vier-Augen-Situation und mit viel Gefühl“, ist Felix Lange überzeugt.

Das zweite Fahrrad an dem kleinen Gemeinschaftsstand, der sich auch mit einem handgemalten Hintergrund zeigt, stammt aus der Werkstatt von Kabuff Cycles. Johannes Baumgärtel hat ein Lastenfahrrad für einen Malerbetrieb gebaut. Wichtigste Anforderung: Auf der Lastenfläche vorn müssen zwei Farbeimer Platz haben.

Die BESPOKED findet in diesem Jahr bereits zum zwölften Mal statt. Sie ist nach eigenen Angaben Europas größte Messe für handgefertigte Fahrräder. Die erste Festland-Europa-Ausgabe der Messe werde mit über 100 Ausstellern einen erfolgreichen Auftakt feiern, heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter. Die Aussteller präsentieren handgefertigte Fahrräder, Fahrradzubehör und Komponenten aus verschiedenen Nischen und Disziplinen. An den drei Tagen gibt es ein abwechslungsreiches Programm.

Service:

WAS: BESPOKED. Handmade Fahrradmesse
WANN: Freitag, 13. Oktober: 14.00 – 18.00 Uhr; Samstag, 14. Oktober: 10.00 – 18.00 Uhr; Sonntag, 15. Oktober: 10.00 – 16.00 Uhr.
WO: Flughafen Dresden, Flughafenstraße, Hauptterminal, 3. Stock.

Vorverkaufstickets sind unter www.bespoked.cc/tickets/ erhältlich. Wochenendtickets kosten 15 € und Tagestickets 12 € (Kinder unter 16 Jahren haben freien Eintritt). Tickets an der Tür sind je nach Verfügbarkeit erhältlich und kosten zusätzlich 5 € zum
Vorverkaufspreis. 

  • ANZEIGE

2 Meinungen zu “Felix Lange präsentiert auf der Handmade Fahrradmesse ein ganz besonderes Rad

  1. Hanisch sagt:

    Pauschal gesagt, keine schlechte Sache, solche altersgrechten oder anwendungsbezogenen Fahrräder.
    ABER, eigentlich Schade, dass der Messeveranstalter den Besuchern vermittelt, dass sie _nicht_ willkommen sind. Die Homepage komplett in Englisch, trotz Umschaltung auf deutsche Sprache, und Spontanitöt wird mit zusätzlich 5 € Eintrittszuschlag bestraft.

  2. Karsten sagt:

    das gleiche Gefühl wie Hanisch geschrieben hat habe ich auch und bleibe daher der Messe fern, obwohl ich grundsätzlich interssiert gewesen bin

Das könnte Sie auch interessieren …

Pieschner Kinotipps ab 22. Februar

Mit freundlicher Unterstützung des Dresdner Kinokalenders präsentieren wir die Kinotipps der Woche für den Stadtbezirk Pieschen.

Bundesstart:

>>>
Jetzt gilt Tempo 30 in der Bürgerstraße

In der Bürgerstraße gilt ab  sofort Tempo 30. Die entsprechenden neuen Verkehrsschilder sind in den vergangenen Tagen angebracht worden. >>>

Regionalverkehr-Streik mit Auswirkungen auf Pieschen

Am Mittwoch und Donnerstag sind die Beschäftigten im kommunalen Nahverkehr aufgerufen, sich am Warnstreik zu beteiligen. Die Gewerkschaft >>>

Bewaffneter Raub blieb beim Versuch

In Kaditz ereignete sich gestern Mittag, zwischen 12.20 Uhr und 12.24 Uhr, ein versuchter Raubüberfall in einem Tabakwarenladen. Ein unbekannter,

>>>
Werkzeuge im Wert von 10.000 Euro gestohlen – Radfahrer verletzt

In Bereich Pieschen ereigneten sich kürzlich zwei Vorfälle, die polizeiliche Ermittlungen nach sich zogen. Am frühen Donnerstagmorgen >>>