Beratungsstelle für Schwangere in der Industriestraße öffnet wieder

Die Beratungsstelle für Schwangere und Familien in der Industriestraße 35 ist ab Donnerstag, 5. Januar, wieder geöffnet. Sie wird vom Amt für Gesundheit und Prävention der Landeshauptstadt betrieben. Zwei neue Mitarbeiterinnen informieren kostenlos zu Mutterschutz, Elterngeld und Elternzeit sowie finanziellen Hilfen während der Schwangerschaft und für Familien in Not, heißt es in einer entsprechenden Mitteilung aus dem Dresdner Rathaus.

Darüber hinaus würden in der Beratungsstelle Hebammen, Geburtskliniken, Vorbereitungskurse auf die Geburt, Schwangeren-Schwimmen, Mütterberatungen und ähnliches mehr vermittelt. Die Mitarbeiterinnen beraten auch im Falle eines Schwangerschaftskonfliktes nach Paragraf 219 StGB.

Die Beratungen sind kostenlos und stehen allen offen – unabhängig von Weltanschauung, Religion und Nationalität. Sie unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht und können auf Wunsch auch anonym durchgeführt werden.

Anzeige



Eine weitere Schwangeren-Beratungsstelle des Amtes für Gesundheit und Prävention gibt es in der Braunsdorfer Straße 13 in Cotta. Der Kontakt zu beiden Beratungsstellen ist per E-Mail über gesundheitsamt-schwangerenberatung@dresden.de möglich.

Service:

Schwangerenberatungsstelle
Industriestraße 35, 01129 Dresden
Telefon (03 51) 8 56 17 60
E-Mail gesundheitsamt-schwangerenberatung@dresden.de
Weitere Informationen rings um das Thema Schwangerschaft auf der Homepage der Stadt Dresden

  • Anzeige



Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Baumaschinen in Trachau beschädigt

In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte vier Baumaschinen auf dem Sternweg in der Nähe der Neuländer Straße beschädigt. Der Schaden wurde >>>

Städtischer Appell für mehr Sicherheit

Radfahrer, Inline-Skater und Fußgänger mit Kamera oder treuer Fellnase: Je besser das Wetter, desto mehr Leute genießen die Zeit auf dem >>>

Offene Türen in der Kindertagespflege

Wenn man am Vormittag mal eine Runde durch die Pieschen geht, sieht man sie. Tagesmütter und Tagesväter erkunden meist mit ihren Kinderwagen >>>

Neues Konzept für Altkleidersammlung in Dresden

Der Dresdner Stadtrat hat am Donnerstag, den 16. Mai 2024, eine Neuordnung der Altkleidersammlung beschlossen. Ziel ist es, die Umgebung >>>

Frauenpower in Übigau

Ende Mai beginnt am Schloss Übigau das Sommerspektaktel der Comödie Dresden. Bereits zum sechsten Mal bespielt Sachsens größtes Privattheater >>>