Polizeimeldung

Bargeld erpresst

Zwei 14-Jährige wurden am Freitagabend gegen 21 Uhr auf der Leipziger Straße unvermittelt von fünf Jugendlichen bedrängt und nach Bargeld sowie Zigaretten angesprochen.

Einer der Geschädigten lief weg, wurde jedoch kurz darauf eingeholt und zu Boden gebracht. Dabei verlor er sein Telefon, welches die Unbekannten an sich nahmen und gegen die Herausgabe von 40 Euro zurückgaben.

Der Geschädigte wurde dabei leicht verletzt. Der zweite Geschädigte übergab aus Angst sein Bargeld in Höhe von knapp zwei Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Raubes und räuberischer Erpressung.

  • ANZEIGE

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Pieschner Kinotipps ab 22. Februar

Mit freundlicher Unterstützung des Dresdner Kinokalenders präsentieren wir die Kinotipps der Woche für den Stadtbezirk Pieschen.

Bundesstart:

>>>
Jetzt gilt Tempo 30 in der Bürgerstraße

In der Bürgerstraße gilt ab  sofort Tempo 30. Die entsprechenden neuen Verkehrsschilder sind in den vergangenen Tagen angebracht worden. >>>

Regionalverkehr-Streik mit Auswirkungen auf Pieschen

Am Mittwoch und Donnerstag sind die Beschäftigten im kommunalen Nahverkehr aufgerufen, sich am Warnstreik zu beteiligen. Die Gewerkschaft >>>

Bewaffneter Raub blieb beim Versuch

In Kaditz ereignete sich gestern Mittag, zwischen 12.20 Uhr und 12.24 Uhr, ein versuchter Raubüberfall in einem Tabakwarenladen. Ein unbekannter,

>>>
Werkzeuge im Wert von 10.000 Euro gestohlen – Radfahrer verletzt

In Bereich Pieschen ereigneten sich kürzlich zwei Vorfälle, die polizeiliche Ermittlungen nach sich zogen. Am frühen Donnerstagmorgen >>>