Am 8. Juli im Zentralwerk: coloRadio feiert Party zum 30. Geburtstag

coloRadio ist das dienstälteste Freie Radio in den neuen Bundesländern. Am 8. Juli dieses Jahres jährt sich die Aufnahme der täglichen Ausstrahlung des Radiosenders auf einer eigenen UKW-Frequenz zum dreißigsten Mal. Das wird am Sitz des Radios im Zentralwerk in Pieschen ordentlich gefeiert. Angefangen hatte alles seinerzeit in Striesen, damals noch mit Bandmaschinen und mechanischem Schnitt. Ende der 90er Jahre zog der Sender in die Neustadt. 2016 erfolgte dann der Umzug in die neuen Studios im Zentralwerk.

Das bunte Jubiläumsprogramm bietet Bands, DJs, Workshops, Yoga, KidsSpace, Führungen durch das Zentralwerk und die Studios, Sondersendungen, Programm im Innenhof und Foyer, Softeis, Zuckerwatte, Langos, Limo & Barbetrieb. Das Radioteam will zudem zeigen, welche Mitmachmöglichkeiten und Angebote im Radio und im Zentralwerk bestehen, hatte Hugo Heiter (so der Künstlername) die Jubiläums-Pläne des Radio-Teams im Mai im Stadtbezirksbeirat Pieschen erläutert. Die Beiräte bewilligten einen Förderbetrag von 4.500 Euro für das Fest.

Kommunale Initiativen, Netzwerke und Vereinen werden sich den Gästen präsentieren. Für das coloRadio-Team geht es weniger um den Blick zurück als vielmehr um die Zukunft einer digitalen Rundfunklandschaft. Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch (Linke) will zum Gratulieren kommen.

>> zum gesamten Programm

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Pieschner Kinotipps ab 29. Februar

Mit freundlicher Unterstützung des Dresdner Kinokalenders präsentieren wir die Kinotipps der Woche für den Stadtbezirk Pieschen.

Bundesstart:

>>>
Doppelstreik bei Bus, Bahn und Fähre

Von Donnerstag bis Sonnabend werden erst Busse und Fähren, dann auch die Straßenbahnen bestreikt. Die Gewerkschaft Verdi will damit ihren >>>

Ab 1. März Deutschland-Semesterticket – für TU-Studenten wird noch verhandelt

Wie der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) heute mitteilt, können rund 5.000 Studierende von fünf Dresdner Hochschulen am dem kommenden Sommersemster >>>

Drei Frauen bei Unfall verletzt – 16.000 Euro Sachschaden

Bei einem Unfall in Trachenberge sind am Montagmorgen kurz nach 8 Uhr drei Frauen leicht verletzt worden. Die 59-jährige Fahrerin eines >>>

Pieschen-Seife selbst gemacht

Seife – die hat man, ob nun flüssig oder fest, eigentlich jeden Tag in den Händen. Wie wird sie aber hergestellt? Den Pieschener Wissenschaftler >>>