106. Grundschule: Vorlesetag mit vielen Ideen gestaltet

Seit dem Jahr 2004 ruft die gemeinsame Initiative von Stiftung Lesen, DIE ZEIT und Deutsche Bahn Stiftung traditionell am dritten Freitag im November zum Bundesweiten Vorlesetag auf. Mit dem Ziel, ein Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens zu setzen, ist die Beteiligung mittlerweile auf 800.000 Vorlesende und Zuhörende gewachsen.

Auch die 106. Grundschule Dresden schloss sich dieser Idee an. Um in einer Zeit, die von Digitalisierung geprägt ist, die Kinder für das Lesen und Vorlesen begeistern zu können, scheute das Lehrkräfteteam vor keiner kreativen Idee zurück. So wurde an diesem Tag gelesen und vorgelesen, die Bibliothek besucht, Vorlesegeschichten musikalisch und szenisch gestaltet, Lieblingsbücher und deren Autorinnen und Autoren vorgestellt, in Klassiker der Kinderliteratur hineingetaucht und philosophiert.

Barbara Klepsch war der Einladung zum Vorlesetag gefolgt. Foto: F. Börner

Getreu dem Motto „Vorlesen verbindet“ folgten Eltern, ehemalige Praktikantinnen, ehemalige Schülerinnen und Schüler, Seniorinnen und Senioren der Tagespflege der Volkssolidarität Trachenberge und sogar die Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus, CDU-Wahlkreisabgeordnete Barbara Klepsch, der Einladung der 106. Grundschule.

Dieser Tag weckte die Leselust nicht nur bei den Schülerinnen und Schülern und lässt die Hoffnung wachsen, dass das traditionelle Buch noch sehr lange Zeit neben TikTok, YouTube und Co. Bestand hat.

Ein Gastbeitrag von Franziska Börner, Schulleiterin der 106. Grundschule

 

  • ANZEIGE

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Pieschner Kinotipps ab 22. Februar

Mit freundlicher Unterstützung des Dresdner Kinokalenders präsentieren wir die Kinotipps der Woche für den Stadtbezirk Pieschen.

Bundesstart:

>>>
Jetzt gilt Tempo 30 in der Bürgerstraße

In der Bürgerstraße gilt ab sofort Tempo 30. Die entsprechenden neuen Verkehrsschilder sind in den vergangenen Tagen angebracht worden. >>>

Regionalverkehr-Streik mit Auswirkungen auf Pieschen

Am Mittwoch und Donnerstag sind die Beschäftigten im kommunalen Nahverkehr aufgerufen, sich am Warnstreik zu beteiligen. Die Gewerkschaft >>>

Bewaffneter Raub blieb beim Versuch

In Kaditz ereignete sich gestern Mittag, zwischen 12.20 Uhr und 12.24 Uhr, ein versuchter Raubüberfall in einem Tabakwarenladen. Ein unbekannter,

>>>
Werkzeuge im Wert von 10.000 Euro gestohlen – Radfahrer verletzt

In Bereich Pieschen ereigneten sich kürzlich zwei Vorfälle, die polizeiliche Ermittlungen nach sich zogen. Am frühen Donnerstagmorgen >>>