Polizeimeldung

Warenaufsteller angezündet – Betrugsversuch gescheitert

In einem Markt in der Riesaer Straße haben Unbekannte am Dienstagnachmittag gegen 16.45 Uhr einen Warenaufsteller angezündet. Die Täter setzten den Pappaufsteller, in dem Feuerzeuge zum Verkauf angeboten wurden, auf unbekannte Weise in Brand. Kunden machten das Personal darauf aufmerksam, das den glimmenden Aufsteller löschen konnte. Der Sachschaden ist nicht beziffert. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung aufgenommen.

Betrugsversuch gescheitert

Am Dienstag haben Unbekannte bei einem 94-jährigen Mann im Stadtteil Mickten angerufen. Sie gaben sich als Mitarbeiter von Polizei und Staatsanwaltschaft aus, erklärte ein Polizeisprecher. Der Dresdner sollte 40.000 Euro zahlen, damit seine Tochter nicht in Haft müsse. Der Betrug scheiterte, da der Mann seine Tochter telefonisch erreichte.

In den vergangenen Tagen waren im Bereich der Polizeidirektion Dresden zahlreiche Betrugsversuche gemeldet worden. Eine Seniorin aus Striesen wurde gestern auf ähnliche Weise um 50.000 Euro betrogen. Ein Polizeisprecher betonte in diesem Zusammenhang noch einmal: „Legen Sie gesundes Misstrauen an den Tag. Ziehen Sie im Zweifel eine Vertrauensperson hinzu. Verständigen Sie im Verdachtsfall die Polizei.“

Anzeige



  • Anzeige



Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Baumaschinen in Trachau beschädigt

In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte vier Baumaschinen auf dem Sternweg in der Nähe der Neuländer Straße beschädigt. Der Schaden wurde >>>

Städtischer Appell für mehr Sicherheit

Radfahrer, Inline-Skater und Fußgänger mit Kamera oder treuer Fellnase: Je besser das Wetter, desto mehr Leute genießen die Zeit auf dem >>>

Offene Türen in der Kindertagespflege

Wenn man am Vormittag mal eine Runde durch die Pieschen geht, sieht man sie. Tagesmütter und Tagesväter erkunden meist mit ihren Kinderwagen >>>

Neues Konzept für Altkleidersammlung in Dresden

Der Dresdner Stadtrat hat am Donnerstag, den 16. Mai 2024, eine Neuordnung der Altkleidersammlung beschlossen. Ziel ist es, die Umgebung >>>

Frauenpower in Übigau

Ende Mai beginnt am Schloss Übigau das Sommerspektaktel der Comödie Dresden. Bereits zum sechsten Mal bespielt Sachsens größtes Privattheater >>>