polizeimeldung

Unfall mit Bus auf der Linie 64 – Zeugen gesucht

Bei einem Unfall ist am Dienstagmorgen gegen 7 Uhr ein 48-jähriger Mann leicht verletzt worden. Der Fahrer eines Busses der Linie 64 war an der Haltestelle am Riegelplatz in Richtung Radebeul losgefahren, als er von einem unbekannten Auto überholt wurde. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste der Busfahrer ab. Daraufhin stürzte der 48-Jährige im Bus und verletzte sich leicht.

Ein hinter dem Bus fahrender Hyundai konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Der 56-Jährige Fahrer und der 21-jähriger Busfahrer wurden nicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens beträgt etwa 100 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls, insbesondere zum unbekannten Auto und dessen Fahrer. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Verdächtiges Ansprechen von Kindern in der Bürgerstraße – Polizei sucht Zeugen

Die Polizei geht dem Fall eines verdächtigen Ansprechens von Kindern im Stadtteil Pieschen nach. Ereignet hat sich der Vorfall am Donnerstag, >>>

Lommatzscher Straße: Heizdecke löst Brand aus

Am Freitagabend gegen 22.50 ging bei der Feuerwehr ein Notruf aus der Lommatzscher Straße in Mickten ein. In einer Wohnung im zweiten Obergeschoß >>>

Restaurant Rausch: Jetzt mit Mittagstisch am Sonntag und Dub-Brunch im Keller

Bis kurz vor der Öffnung soll es ein Geheimnis bleiben: Das Menü zum ersten Sonntags-Mittagstisch im Restaurant Rausch. Sicher ist nur, >>>

Nicole Rothländer führt jetzt die Geschicke der Watzke-Häuser

Eine tolle Sommersaison für alle Watzke-Häuser. Das ist der größte Wunsch von Nicole Rothländer. Sie trägt seit 1. Januar als Geschäftsführerin >>>

Jubiläum einer Freistätte: Der Rote Baum wird 30

Tilo Kießling war gerade 19 als die DDR starb. Er konnte sich damals zu keiner Partei bekennen. Vielleicht beobachtete er geneigt, dass die >>>