polizeimeldung

Tatverdächtiger nach Diebstahl von Baumaterial gestellt

Nach dem Diebstahl von Baumaterial ist in der Nacht zu Dienstag gegen 1:45 Uhr ein Tatverdächtiger (39) gestellt worden. Ein Zeuge hatte die Polizei informiert, dass ein Mann von einer Baustelle an der Lommatzscher Straße Hohlblocksteine wegträgt. Als die Beamten eintrafen, floh der 39-Jährige, konnte aber kurze Zeit später gestellt werden. Ein bei ihm gefundenes Einhandmesser wurde sichergestellt.
Ein am Tatort stehender Opel konnte dem Mann zugeordnet werden. Im Kofferraum fanden die Polizisten sieben Hohlblocksteine. Ein weiterer Hohlblockstein wurde auf dem Gehweg entdeckt. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Deutschen einen Wert von mehr als 1,2 Promille. Zudem hatte das Auto keine gültigen Kennzeichen.
Die Polizei ermittelt gegen den 39-Jährigen unter anderem wegen Diebstahls mit Waffen.

Eine Meinung zu “Tatverdächtiger nach Diebstahl von Baumaterial gestellt

  1. Rainer Witz sagt:

    Hohlblocksteine…. der Materialengpass auf dem Bau nimmt immer skurilere Züge an…

Das könnte Sie auch interessieren …

Nach 30 Jahren Dienst: Reinhilde Döschner vom Kinderhaus an der Apostelkirche verabschiedet

Am 17. Juli enden für Reinhilde Döschner 30 Jahre Kindergartenzeit im Kinderhaus an der Apostelkirche in Trachau: von 1992 bis 1998 als Erzieherin, >>>

Stadtbezirksbeirat Pieschen tagt am 5. Juli im Vereinsheim des KGV „Sommerfrische“

Am Dienstag, 5. Juli, kommt der Stadtbezirksbeirat Pieschen zu seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause zusammen. Die nächste Beratung >>>

Neu in der Oschatzer Straße: Rad Felix – ein Fahrradbauer mit Leidenschaft

Auch in die zweite Hälfte des ehemaligen Eisenwarengeschäfts auf der Oschatzer Straße ist neues Leben eingekehrt. Ende März berichteten >>>

Feiern und Tagen im Café de Paris – Räume mieten im Bistro „Mein Frankreichladen“

Der Platz für die Feier zu Hause ist nicht ausreichend? Das Gartenfest droht ins Wasser zu fallen? Ihr Büro ist zu klein?

Wir haben die Lösung! >>>

Alte Tatra-Straßenbahnen auf den Linien 3 und 9 im Einsatz

Seit heute sind sie wieder im Einsatz. Vorübergehend werden die Tatra-Straßenbahnen wieder im Liniendienst fahren, kündigte DVB-Sprecher >>>