Thema: Stadtbezirksbeirat

Stadtbezirksbeirat Pieschen tagt am 8. November in der Weinbergskirche Trachenberge

Am Dienstag tagt der Stadtbezirksbeirat Pieschen in der Weinbergskirche in Trachenberge. Die Sitzung ist öffentlich. Über 16 Tagesordnungspunkte müssen die 19 Beirätinnen und Beiräte beraten und Entscheidungen treffen. Neben stadtweiten Themen stehen auch wieder mehrere Förderprojekte zur Abstimmung.

Mit besonderem Interesse werden Bewohner in Trachau die Beratung zur Bebauung in der Galileistraße verfolgen. Hier sollen Wohnbauflächen für Eigenheime entwickelt werden. Voraussetzung für das seit langem in der Pipeline befindliche Vorhaben war das In-Kraft-Treten der Fortschreibung des Regionalplanes für die Planungsregion Oberes Elbtal/Osterzgebirge. Dort wurde der sogenannte Siedlungsbeschränkungsbereich des Flughafens geregelt. Die Grenze des Bereiches mit erhöhter Fluglärmbelastung liegt nun östlich des Plangebietes. „Das Plangebiet liegt somit außerhalb des kritischen Bereiches“, heißt es in der Vorlage. Bei der Planung zu beachten war auch der Umgang mit einem wertvollen Altbaum, der seit 2015 als Naturdenkmal „Stiel-Eiche Eulerstraße“ ausgewiesen ist.

Auf der Tagesordnung steht auch der Dresdner Doppelhaushalt für Jahre 2023/24. Wie in den vergangenen Jahren war auch dieses Mal keine Erläuterung des umfangreichen Zahlenwerkes durch die Stadtverwaltung erfolgt. Am Dienstag soll über Einwendungen gegen den Entwurf beraten werden.

Der Stadtbezirksbeirat entscheidet auch über die Anschaffung eines Notstromaggregates „für den Fall eines stadtweiten Black-Out-Szenarios und anderer Krisensituationen“, wie es in der Vorlage heißt. Damit soll in Krisensituationen die Arbeitsfähigkeit des Stadtbezirksamtes als untere Behörde für Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz sichergestellt werden.

Zu Beginn der Beratung informiert, wie in den letzen Jahren, die SachsenEnergie über aktuelle Bauvorhaben im zuge der Fernwärmeversorgung im Stadtbezirk Pieschen. Danach werden die Pläne für die Neugestaltung der Freiflächen der Weinbergskirche Trachenberge vorgestellt.

Berichte aus dem Stadtbezirksbeirat Pieschen – eine Leistung der Redaktion von Pieschen Aktuell im Auftrag des Stadtbezirksamtes Pieschen der Landeshauptstadt Dresden.  

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.