Thema: Stadtbezirksbeirat

Stadtbezirksbeirat Pieschen tagt am 6. September – Sitzung ist öffentlich

Nach der Sommerpause startet der Stadtbezirksbeirat Pieschen mit einer umfangreichen Tagesordnung in die letzten vier Monate des Jahres. Die Sitzung findet wegen der Sanierung des Rathauses Pieschen erneut im Vereinhseim der Kleingartensparte „Sommerfrische“, Zugang über die Stöckelstraße, statt.

Allein 19 Berichte und Vorlagen müssen die Beirätinnen und Beiräte behandeln. Hinzu kommen der Bericht des Leiters des Stadtbezirksamtes Thomas Grundmann und Informationen aus der Arbeit des Stadtteilbeirates. In einem weiteren Tagesordnungspunkt können die Beiräte eigene Anträge und Vorschläge zur weiteren Behandlung oder Anfragen an die Stadtverwaltung einbringen. Die Sitzung ist öffentlich.

Gleich nach den Informationen zum Fortgang der Arbeiten an der Fernwärmeversorgung im Stadtbezirk wollen Vertreter der Dresdner Verkehrsbetriebe unter dem Motto „Mobilität für Dresden“ die künftige Strategie im ÖPNV der Stadt vorstellen.

In neun Tagesordnungspunkten geht es dann um die Verwendung der Mittel aus dem Verfügungsfond des Stadtbezirksbeirates. Größter Posten  ist die Bereitstellung von 79.000 Euro für die Sanierung der Gehwege in der Stephanstraße im Abschnitt zwischen Kronenstraße und Burgsdorffstraße. Für die Bewältigung einer Finanzierungslücke bei der Erweiterung des Jugendhauses Roter Baum werden 46.592 Euro beantragt. Sie fehlen am Gesamtbudget von mehr als 500.000 Euro des mit EFRE-Mitteln geförderten Projektes. Grund sind unter anderem die Preissteigerungen im Baubereich. Aus dem Kulturleben kommt ein Antrag zur Unterstützung des 37. Internationalen Pantomimefestivals in Höhe von 3.300 Euro. Der Sportverein Motor Mickten feiert sein 70-jähriges Bestehen und beantragt für die sein Fest am 8. Oktober in der Ballsportarena einen Zuschuss von 5.445 Euro.

Berichte aus dem Stadtbezirksbeirat Pieschen – eine Leistung der Redaktion von Pieschen Aktuell im Auftrag des Stadtbezirksamtes Pieschen der Landeshauptstadt Dresden.  

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.