Zwei Löschfahrzeuge der Feuer- und Rettungswache Übigau - Quelle: Feuerwehr Dresden

PKW Brand in Mickten

Aus noch ungeklärter Ursache geriet heute morgen zwischen 5:45 Uhr und 6:25 Uhr ein Renault Megan in Brand. Das Feuer entfachte im Frontbereich des Fahrzeuges. Bei Ankunft der Feuerwehr in der Bunsenstraße stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand und die Fahrerin außerhalb des Gefahrenbereiches. Ein Trupp unter Atemschutz konnte die Brandbekämpfung mit einem Hohlstrahlrohr durchführen und eine Restablöschung mit Mittelschaum erfolgreich umsetzen. Während des Einsatzes wurde die Straße vollständig gesperrt. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Einsatz waren 16 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Übigau.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Zwölf Entwürfe für Fuß- und Radwegbrücke zwischen Pieschen und Ostragehege

In der seit Jahren laufende Diskussion über eine Elbquerung zwischen Pieschen und dem Ostragehege haben sich jetzt 23 Studenten und 15 Studentinnen >>>

Stadtrat: Wahl von Beigeordneten scheitert an Konflikt zwischen Hilbert und Fraktionen

Die Wahl von fünf Beigeordneten ist heute im Stadtrat gescheitert. Nachdem Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) sein Einvernehmen für >>>

Simson-Mopeds erneut im Visier der Diebe – ein Täter gefasst

Zwei Männer haben am Dienstagmorgen um 7 Uhr eine Simson S50 von einem Grundstück an der Wilder-Mann-Straße gestohlen. Polizisten konnten >>>

Katja Tomzig zeigt im kreativen Werkraum Kö9 „Facetten der Schöpfung“

„Können Sie sich vorstellen, dass sich in einer Mischung aus Eitempera, Aquarellfarbe, Metallfarbe und hin und wieder auch Kaffee >>>

Simson S51 in Trachau gestohlen

Unbekannte haben am Wochenende ein Moped von einem Grundstück an der Wilder-Mann-Straße gestohlen. Als Zeitraum nannte ein Polizeisprecher >>>