Polizeimeldung

Bankautomat „An der Flutrinne“ gesprengt – Polizei sucht Zeugen

Unbekannte haben Freitagnacht gegen 3.00 Uhr einen Automaten in einer Bank an der Straße An der Flutrinne gesprengt. Die Täter brachten den Automaten auf bislang unbekannte Weise zur Explosion und verursachten einen Sachschaden in noch unbekannter Höhe, erklärte ein Polizeisprecher. Mehrere Zeugen hätten anschließend einen dunklen Pkw in Richtung Autobahnauffahrt Dresden-Neustadt davonfahren sehen.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die weitere zweckdienliche Angaben zum Sachverhalt machen können.

Telefon Polizei Dresden 0351 483 22 33.

Anzeige



  • Anzeige



Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Pieschener Kinotipps ab 18. April

Mit freundlicher Unterstützung des Dresdner Kinokalenders präsentieren wir die Kinotipps der Woche für den Stadtbezirk Pieschen. >>>

Im Interview: Bronwyn Tweddle, seit acht Monaten Chefin im Theaterhaus Rudi

Die Kulturmanagerin und Theatermacherin Bronwyn Tweddle hat im August 2023 die Leitung des Theaterhauses Rudi in Pieschen übernommen. >>>

Kinder belästigt – Tatverdächtiger gestellt

Dresdner Polizisten haben am Montag, am Nachmittag einen 42-jährigen Tatverdächtigen gestellt, der zuvor Kinder vor einer Grundschule >>>

Dresden wählt am 9. Juni: Wer zu den Wahlen zugelassen ist

In knapp acht Wochen werden in Dresden der Stadtrat und der Stadtbezirksbeirat Pieschen gewählt. Zum gleichen Termin findet auch die Wahl >>>

Verbotene Musik und Zusammenstoß mit Polizeiauto

Der Staatsschutz ermittelt gegen einen 18-Jährigen, nachdem dieser an der Kötzschenbroder Straße verbotene Musik abgespielt hatte. >>>