Weinbergskirche: Bürgergespräch und Rundgang zur Gestaltung der Freifläche

Für die Neugestaltung des Außengeländes der Weinbergskirche Trachenberge sind jetzt die Ideen der Anwohner und künftigen Nutzer gefragt. Für Montag, 11. Oktober, haben die Laurentiuskirchgemeinde und Vertreter der Stadtverwaltung zu einem Bürgergespräch mit Anwohnern und künftigen Nutzern des Areals eingeladen. Alle Interessierten können „die Freifläche erkunden, mit Vertreterinnen und Vertretern der Kirchgemeinde und des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft sowie dem Planungsbüro „freiraumentwicklung ehrler“ ins Gespräch kommen und die künftige Gestaltung der Fläche besprechen“, erklärte eine Rathaussprecherin.

Nachdem die Laurentiuskirchgemeinde in der Vergangenheit bereits einen Teil des insgesamt rund 4.300 Quadratmeter großen Grundstücks an der Albert-Hensel-Straße als Spielplatz zur Nutzung durch das städtische Grünamt zur Verfügung gestellt hatte, sollen nun weitere Flächen für die Anwohner geöffnet werden. Für die Vorbereitung, Durchführung und Auswertung einer Ideenwerkstatt hatte der Stadtbezirksbeirat Pieschen bereits im Dezember 2020 eine Förderung in Höhe von 3.500 Euro zur Verfügung gestellt. Derartige Werkstattsgespräche hatten sich bei ähnlichen Projekten wie der Gestaltung des Grünzugs Gehestraße oder der Spielplätze in der Neuländer Straße und am Pestalozziplatz in den vergangenen Jahren bewährt.

Der Spielplatz an der Weinbergskirche ist bereits saniert worden. Im Juli 2020 präsentierte er sich etwas größer als vorher, mit frischem Grün und neuem Sand. Anderthalb Jahre zuvor mussten die Spielgeräte dem Bau einer neuen Abwasserleitung für die Kirche weichen. Die Leitung verläuft quer unter dem Kirchenvorplatz. Der 2008 von der Stadt erbaute Spielplatz befindet sich direkt über dem Übergabeschacht der Stadtentwässerung Dresden.

Die Weinbergskirche Trachenberge gehört seit 2006 zur Evangelisch-Lutherischen Laurentiuskirchgemeinde in Dresden. Mit der Zielsetzung, die Kirche zu einem lebendigen Ort der Begegnung werden zu lassen, organisiert der Verein „KulturKirche Weinberg Dresden-Trachenberge e. V.“ dort regelmäßig Konzerte, Lesungen und andere kulturelle Veranstaltungen.

Service:

WAS: Bürgergespräch und Rundgang zur Gestaltung des Außengeländes der Weinbergskirche
WANN: Montag, 11. Oktober, 15.30 bis 18 Uhr
WO: Weinbergskirche, Albert-Hensel-Str. 3

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Panoramaweg in Trachenberge gesperrt – auf der Suche nach Antworten

Aktualisierung 18:40 Uhr: Unser Fotoreporter hat Bilder vom gesperrten Panoramaweg geschickt. Auch die Ausschilderung des Wanderweges >>>

Seniorenzentrum Impuls: Schönes Wetter, gute Laune und Sekt zum 10. Geburtstag

Zum Glück hat das Wetter gestern mitgespielt. Am Grillplatz im Grünzug Gehestraße feierten Seniorinnen und Senioren gemeinsam mit dem >>>

Stadtbezirksbeiräte Pieschen und Klotzsche votieren für Thomas Grundmann als neuen Amtsleiter

Thomas Grundmann soll nach dem Willen der Stadtbezirksbeiräte Pieschen und Klotzsche neuer Leiter der beiden Stadtbezirksämter werden. >>>

Maria Meißner leitet jetzt das Polizeirevier Dresden-West – Stadtbezirk Pieschen gehört dazu

Polizeirätin Maria Meißner hat zum 1. Oktober die Führung des Polizeireviers Dresden-West übernommen. Zusammen mit den 186 Frauen und >>>

Herbstferien: Verein Farbwerk bietet inklusiven Kurs zum Maskenbau

Bis zur Geburt einer Maske ist es ein spannender Weg. Er führt vom Modellieren in Ton über das Kaschieren mit Papier bis hin zur Bemalung. Den >>>