Trachau: Fußweg in der Dippelsdorfer Straße wird instand gesetzt

Am Montag haben Bauarbeiten auf der südöstlichen Seite des Fußweges in der Dippelsdorfer Straße begonnen. Im Abschnitt zwischen Buchholzer Straße und Döbelner Straße erneuern Arbeiter die Gehwegoberfläche, passen Bordsteine an und setzen die Abläufe für das Regenwasser instand.

Während der Bauarbeiten ist der Fußweg voll gesperrt. Fußgänger nutzen die andere Straßenseite, teilte eine Rathaussprecherin mit. Der Zugang zu den Grundstücken über geeignete Provisorien sei jederzeit gewährleistet. Die Firma Wakubau Mirow GmbH führt die Arbeiten durch. Die Kosten betragen rund 30.000 Euro. Bis zum 30. Juli sollen die Bauarbeiten am Fußweg abgeschlossen sein.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Inzidenzwert steigt: Dresden kehrt zu strengeren Corona-Schutz-Regeln zurück

Ab Sonnabend gelten in Dresden wieder strengere Corona-Schutz-Regeln. Grund ist die Überschreitung der 10-er Inzidenz an fünf Tagen hintereinander, >>>

Fernwärmeausbau abgeschlossen – Pro Jahr 3.500 Tonnen CO2 weniger

Der Fernwärmeausbau für die Leipziger Vorstadt, Pieschen, Mickten und Kaditz ist geschafft. Mit über elf Kilometern neuer Fernwärmeleitungen >>>

Kritik an Studie zur Elbquerung – genaue Betrachtung einer Fuß-Radbrücke fehlt

Eine genaue Prüfung der Fuß-Rad-Brücke als Elbquerung zwischen Pieschen und dem Ostragehege hat Martin Schulte-Wissermann, Stadtrat >>>

Radverkehr auf der Radeburger Straße: Stadtverwaltung soll Provisorien prüfen

Bis zum Jahresende soll eine bauliche Vorplanung für die Anordnung von Radwegen auf der Radeburger Straße vorliegen. Das erklärte Pieschens >>>

Elbquerung zwischen Pieschen und Ostragehege – Studie favorisiert Brücke in Mickten mit ÖPNV

Eine aktuelle Studie zur Querung der Elbe zwischen Pieschen und dem Ostragehege stößt auf ein eher geringes öffentliches Interesse. Zu >>>