Mopedfahrer bei Zusammenstoß mit Skoda schwer verletzt

Am Donnerstag Nachmittag gegen 16 Uhr hat sich der Kreuzung Leipziger Straße / Industriestraße ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei sind ein Pkw Skoda Fabia und ein Motorrad KTM zusammengestoßen. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Die Skodafahrerin habe einen Schock erlitten und sei vor Ort behandelt worden, berichtete der Polizeireporter. Zu dem Unfall sei es gekommen, weil die Skodafahrerin wahrscheinlich das Motorrad übersehen habe.

Während des Einsatzes von Polizei und Rettungsdienst war die Leipziger Straße zeitweise gesperrt und die Straßenbahnlinie 4 unterbrochen. Die DVB richteten einen Ersatzverkehr ein. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

2 Meinungen zu “Mopedfahrer bei Zusammenstoß mit Skoda schwer verletzt

  1. Ina sagt:

    Darf man da eigentlich links auf die Leipziger abbiegen?

    • Ronny sagt:

      Soweit ich weiss schon. Aber es gibt dort eine Ampel. Ob die da in Betrieb war weiss ich natürlich nicht.

Das könnte Sie auch interessieren …

Our Space im Geh8: Auftakt nach Corona-Pause mit Graffiti-Workshop

Mit einem Graffiti Workshop der ganz besonderen Art startet das Projekt Our Space des Vereins Geh8 Kunstraum und Ateliers nach der coronabedingten >>>

Städtisches Klinikum: Stadtrat will Zukunft des Standortes Trachau bis 2025 prüfen

Das Aus für den Klinikstandort Trachau ist vorerst verschoben. Der Stadtrat hat gestern Abend zahlreiche Prüfaufträge zum Zukunftskonzept >>>

Comödie-Chef Olaf Maatz: Nie gezweifelt an Sommersaison im Schloss Übigau

Pünktlich zum Spielstart der Comödie Dresden im Sommergarten von Schloss Übigau hat die Stadt die Corona-Regeln weiter gelockert. Ab heute >>>

Unfall auf dem Elberadweg – Zusammenstoß von E-Roller und Fahrrad

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall auf dem Elberadweg. Dort sind am Mittwochvormittag gegen 10.35 Uhr zwei Radfahrer, ein 59-Jähriger >>>

Heidefriedhof: Wasserleitungen komplett erneuert – 6000 Meter Rohre verlegt

Seit 2016 wurde auf dem Dresdner Heidefriedhof das gesamte Netz der Wasserleitungen erneuert. Jetzt sind die Arbeiten abgeschlossen worden. >>>