polizei-einsatz-symbolbild

Marihuana, Kokain und geladene Pistole sichergestellt – Verdächtiger in Haft

Einsatzkräfte in Uniform waren gestern in der Nähe des Ballhauses Watzke in Pieschen im Einsatz. Viele Anwohner hatten dies beobachtet. Heute klärten die Dresdner Staatsanwaltschaft und das Landeskriminalamt in einer gemeinsamen Pressemitteilung den Hintergrund auf. Bei der Durchsuchung der Wohnung eines 28-jährigen Deutschen „sind in der Küche seiner Wohnung in der Leipziger Straße rund 340 Gramm Marihuana, 5 Gramm Kokaingemisch und 16 LSD-Trips“ gefunden worden. Der Mann wird verdächtigt, mit den Betäubungsmitteln zu handeln. „Daneben soll der Beschuldigte in seiner Küche zugriffsbereit eine Schreckschusspistole aufbewahrt haben, um die Betäubungsmittel zu sichern“, heißt es weiter.

Die Ermittler sind dem 28-Jährigen schon seit mehreren Monaten auf der Spur. Sie werfen ihm vor, „seit einem bislang noch nicht genau feststellbaren Zeitpunkt mit Betäubungsmitteln, überwiegend Marihuana, gehandelt zu haben. Dabei soll der Beschuldigte das Marihuana wahrscheinlich in den Niederlanden regelmäßig von einer bisher nicht bekannten Person erworben haben, um es anschließend in Dresden und Umgebung gewinnbringend zu veräußern“. Mit dem Handel soll der Beschuldigte Gewinne von rund 2.000 Euro pro Monat erzielt haben.

Weiterhin soll der Beschuldigte gestern, am 25. Februar, in einem in Coswig-Neusörnewitz abgestellten Seecontainer, zu dem er Zugriff hatte, „ohne die erforderliche waffenrechtliche Erlaubnis die tatsächliche Gewalt über eine mit Patronenmunition geladene scharfe Pistole ausgeübt haben“. Die Pistole sei bei den Durchsuchungen sichergestellt worden.

Der Beschuldigte sei gestern vorläufig festgenommen worden. Heute hat der Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Dresden Haftbefehl erlassen und die Untersuchungshaft angeordnet. Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft Dresden und Landeskriminalamt Sachsen dauern an und werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen, hieß es heute.

      Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

      Das könnte Sie auch interessieren …

      polizeimeldung
      Jugendliche laufen über Autobahn – A4 am Sonnabend kurzfristig gesperrt

      Jugendliche sind am Sonnabendabend gegen 19.15 Uhr in Mickten mehrfach über die Autobahn 4 gelaufen. „Am Abend gingen mehrere Notrufe >>>

      An der Flutrinne: Behinderungen wegen Sanierung der Gebäudefassaden

      In der vergangenen Woche haben am Gebäude der Sparkassenversicherung in der Straße An der Flutrinne umfangreiche Bauarbeiten zur Sanierung >>>

      polizeimeldung
      Wechselsprechanlage der Polizei in der Osterbergstraße zerstört

      Am späten Freitagabend um 23.12 Uhr hat sich ein offensichtlich Betrunkener über die Wechselsprechanlage der Außenstelle Pieschen beim >>>

      Kennen Sie Pieschen? Begegnungsstätte „Auftrieb“ lädt zur Stadtrallye

      „Kennen Sie Pieschen“ heißt es am 20. und 27. April. Das Team vom DRK Projekt Auftrieb in der Rehefelder Straße lädt zu einer >>>

      Stesad-Studie: Neubau einer Schwimmhalle an der Wurzener Straße möglich

      Ein Schwimmbad-Neubau in Pieschen ist möglich. Das Areal rings um das Sachsenbad kann so geordnet werden, dass es hier Platz für eine Schwimmhalle >>>