Maria Meißner leitet jetzt das Polizeirevier Dresden-West – Stadtbezirk Pieschen gehört dazu

Polizeirätin Maria Meißner hat zum 1. Oktober die Führung des Polizeireviers Dresden-West übernommen. Zusammen mit den 186 Frauen und Männern ihres Reviers an der Julius-Vahlteich-Straße trägt die 36-Jährige damit die Verantwortung für die Bereiche der Dresdner Stadtbezirksämter Pieschen und Cotta, den Stadtteil Friedrichstadt sowie die Ortschaften Altfranken, Cossebaude, Gompitz, Mobschatz sowie Oberwartha. In ihrem rund 73 Quadratkilometer großen Dienstbereich leben etwa 150.000 Menschen, ein Drittel davon im Stadtbezirk Pieschen. „Ich freue mich sehr, den verantwortungsvollen Posten der Leiterin im Polizeirevier Dresden-West übernehmen zu dürfen“, sagte sie heute bei einem Pressetermin.

Maria Meißner ist verheiratet und wohnt mit ihrer Familie in Dresden. Ihre polizeiliche Laufbahn begann 2005 mit dem Studium zum gehobenen Polizeivollzugsdienst in Rothenburg. Dieses schloss sie 2008 erfolgreich ab und arbeite in der Folge im Streifendienst, bei der Kriminalpolizei sowie im Einsatzreferat der Polizeidirektion Dresden. Zudem leitete Maria Meißner den Kriminaldienst des Polizeireviers Freital-Dippoldiswalde. Danach war sie im Staatsministerium des Innern tätig. Nach einem zweijährigen Studium an der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster wurde Maria Meißner 2021 zur Polizeirätin ernannt.

Eine Meinung zu “Maria Meißner leitet jetzt das Polizeirevier Dresden-West – Stadtbezirk Pieschen gehört dazu

  1. Gerda Kočí sagt:

    wie schön, daß es noch junge Menschen gibt, die sich so anspruchsvollen Aufgaben widmen wollen. Gratulation

Das könnte Sie auch interessieren …

Zwölf Entwürfe für Fuß- und Radwegbrücke zwischen Pieschen und Ostragehege

In der seit Jahren laufende Diskussion über eine Elbquerung zwischen Pieschen und dem Ostragehege haben sich jetzt 23 Studenten und 15 Studentinnen >>>

Stadtrat: Wahl von Beigeordneten scheitert an Konflikt zwischen Hilbert und Fraktionen

Die Wahl von fünf Beigeordneten ist heute im Stadtrat gescheitert. Nachdem Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) sein Einvernehmen für >>>

Simson-Mopeds erneut im Visier der Diebe – ein Täter gefasst

Zwei Männer haben am Dienstagmorgen um 7 Uhr eine Simson S50 von einem Grundstück an der Wilder-Mann-Straße gestohlen. Polizisten konnten >>>

Katja Tomzig zeigt im kreativen Werkraum Kö9 „Facetten der Schöpfung“

„Können Sie sich vorstellen, dass sich in einer Mischung aus Eitempera, Aquarellfarbe, Metallfarbe und hin und wieder auch Kaffee >>>

Simson S51 in Trachau gestohlen

Unbekannte haben am Wochenende ein Moped von einem Grundstück an der Wilder-Mann-Straße gestohlen. Als Zeitraum nannte ein Polizeisprecher >>>