polizeimeldung

Mann geschlagen und Handy geraubt – Waffen in der Straßenbahn

Die Dresdner Polizei ermittelt gegen einen 34-jährigen Tunesier wegen des Verdachts des schweren Raubes und gefährlicher Körperverletzung. Anlass ist ein Vorfall, der sich gestern Abend gegen 19.55 Uhr ereignet hatte. Nach einem Streit in einem Markt an der Großenhainer Straße mit einer 53-Jährigen war der 34-Jährige wenig später mit zwei unbekannten Männern zurück gekehrt. Die drei hätten vor dem Markt auf einen 45-jährigen Begleiter der Frau eingeschlagen und dessen Handy entwendet. Der 45-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Wenig später konnten Polizeibeamte den Tunesier festnehmen. Die Hintergründe des Vorfalls seien derzeit noch unklar und Gegenstand weiterer Ermittlungen, erklärte ein Polizeisprecher.

Mit Waffen in Straßenbahn hantiert

In der vergangenen Nacht, gegen 0.30 Uhr, hat sich eine Frau via Notruf bei der Polizei gemeldet und den Beamten mitgeteilt, dass zwei Männer in einer Straßenbahn der Linie 13 mit Waffen hantiert hätten. Sofort eingesetzte Polizeibeamte konnten die Männer auf der Harkortstraße ausfindig machen. Ein 36-Jähriger hatte eine Schreckschusswaffe einstecken. Sein 39-jähriger Begleiter trug ein Feuerzeug in Form eines Revolvers bei sich. Die Beamten stellten die beiden Sachen sicher. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz wurde eingeleitet.

mehr zum Thema „Anscheinswaffen“

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Stadtrat: Johannes Lichdi und Michael Schmelich verlassen Grünen-Fraktion

Die Grünen im Stadtrat stellen nicht mehr die stärkste Fraktion. Mit Johannes Lichdi und Michael Schmelich haben heute zwei prominente >>>

Polizeirevier beschmiert – Mülltonne vor „Mein Frankreichladen“ in Brand gesetzt

Das Bistro „Mein Frankreichladen“ und die Außenstelle des Polizeireviers Dresden-West in der Osterbergstraße sind in der >>>

Stadtrat: So lief die Debatte über den Verkauf des Sachsenbades

Der Stadtrat hat am Mittwoch den Verkauf des Sachsenbades an einen privaten Investor beschlossen. Darüber hinaus soll der Oberbürgermeister >>>

Küchenbrand in Mehrfamilienhaus am Pestalozziplatz

Heute Morgen rückte die Feuerwehr gegen 7.10 Uhr zu einem Einsatz am Pestalozziplatz aus. Als die Feuerwehrleute der Wachen Albertstadt >>>

Stadtrat: So lief die Abstimmung über die Verkaufsvorlage zum Sachsenbad

Nach einer zweistündigen Debatte über die Verkaufsvorlage zum Sachsenbad und die Änderungsanträge folgte am Mittwochabend, es war gegen >>>