Linie 3: Veränderte Verkehrsführung am 30. November und 1. Dezember

Die Straßenbahn auf der Linie 3 verkehrt am kommenden Dienstag und Mittwoch, 30. November und 1. Dezember, jeweils in der Zeit von 8 Uhr bis 18 Uhr von Coschütz kommend planmäßig bis zum Bahnhof Neustadt und dann weiter über die Leipziger Straße und Mickten bis zur Gleisschleife Radebeul Ost. Fahrgäste in Richtung Trachenberge und Wilder Mann können in Mickten in die Buslinie 64 umsteigen, teilte DVB-Sprecher Falk Lösch mit. Außerdem wird der Ersatzverkehr EV3/13 vom Alaunplatz über die Fritz-Reuter-Straße, die Großenhainer Straße und den Trachenberger Platz bis zum Wilden Mann verlängert.

Grund für die Änderungen sind Fahrleitungsarbeiten im Kreuzungsbereich Großenhainer Straße / Einmündung Harkortstraße sowie im Bereich der Fritz-Reuter-Straße. Nachdem bereits große Teile der neuen Straßenbahngleise fertig gestellt sind, beginnt nun schrittweise der Aufbau der neuen Fahrleitungsanlage. Außerhalb der Tagesbaustellen verkehrt die „3“ weiter wie bisher über die Leipziger Straße nach Mickten und anschließend über die Bürgerstraße und die Großenhainer Straße zum Wilden Mann.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Dresden erweitert Impf-Angebote: Mobile Teams können geordert werden – mehr Kapazitäten für Kinder

Die Stadt erweitert ihre Angebote für die Corona-Schutzimpfung. Ab sofort können Unternehmen, Dienststellen, Einrichtungen und Organisationen >>>

Alter Leipziger Bahnhof: Gedenktag anlässlich der ersten Deportation aus Dresden

Güterbahnhof Dresden-Neustadt, 21. Januar 1942. 224 Menschen treten eine unfreiwillige Reise an, die vier Tage dauern wird. Tage in erst >>>

Impfcenter im Rathaus: Impfangebot für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren

Seit 10. Januar arbeitet das kommunale Impfcenter im Dresdner. Es ist über den Eingang Goldene Pforte erreichbar und montags bis sonnabends >>>

#OBWDD2022: Die Linke nominiert ihren Stadtrats-Fraktionschef André Schollbach

Bei der OB-Wahl 2022 geht die Partei Die Linke mit einem eigenen Bewerber in den Wahlkampf. Ihr Kandidat ist André Schollbach. Mit Albrecht >>>

Breite Beteiligung an der Planung für die Zukunft am Alten Leipziger Bahnhof

Die Stadtverwaltung will in den kommenden anderthalb Jahren eine Vorzugsvariante für die städtebauliche Zukunft des Areals am Alten Leipziger >>>