polizeimeldung

Gestohlener VW Passat wieder da – Tatverdächtige ergriffen Flucht

Ein gestern morgen als gestohlen gemeldeter VW Passat ist wieder da. Das Auto, das einen Wert von 10.000 Euro hat, war in Gorbitz in der Braunsdorfer Straße entwendet worden. Ein Bekannter des Eigentümers hat den Wagen dann am Nachmittag gegen 16.50 Uhr in einer Einfahrt an der Burgsdorffstraße bemerkt. Der VW sei nicht abgeschlossen gewesen. Zudem habe der Zündschlüssel gesteckt. Am Auto hätten vier Menschen gestanden.

Als der 40-Jährige diese auf den gestohlenen Wagen hin ansprach und den Zündschlüssel abzog, ergriffen diese die Flucht, beschreibt ein Polizeisprecher den Hergang. Der 40-Jährige habe versucht, noch einen der Männer festzuhalten. Der konnte sich jedoch losreißen und rannte ebenfalls weg. Die weiteren Ermittlung hat nun die Kriminalpolizei übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren …

Bibliothek Pieschen: Ab 1. März wieder geöffnet – Maske, Korb, 30 Minuten

Ab Montag ist die Bibliothek Pieschen wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Die Regeln für den Besuch bleiben zunächst so, wie vor der >>>

„… das war wie eine Sechser im Lotto“ – erzählt von Gudrun Meinel

Ich hatte bis Ende 2019 zahlreiche Operationen zu überstehen. 2020 wollte ich ganz neu anfangen. Es sollte ein neues Leben losgehen. Ich >>>

Flaschensammler Rex bietet Abholservice auch in Pieschen an

Unterstützung in der Krise, die eine Win-win-Situation verspricht: Flaschensammler Rex kommt direkt an die Haustür und holt Pfandgut >>>

Herbys. Tee & Kräuter: Biotee, Kräuter und viele Produkte aus Lausitzer Hanf

Am Trachenberger Platz hat Christian Paul vor wenigen Tagen sein neues Geschäft eröffnet: „Herbys. Tee & Kräuter“ Früher >>>

Gestohlenes Handy sichergestellt – Einbruch in Büro

Polizisten aus Dresden haben in der Nacht zum Freitag gegen 2.20 Uhr auf der Industriestraße ein Mobiltelefon sichergestellt, das nach >>>