Das Kronenquartett spielt heute Abend in der Geh8-Ausstellungshalle

Wer hätte das gedacht – ein Streichquartett im Geh8 Kunstraum und Ateliers! Dem vor einem Jahr frisch gegründeten Ensemble mit zwei Violinen, Viola und Cello ging es wie vielen anderen. Sie nutzten die auftrittsarme Zeit zum Finden und Einstudieren. Dabei sind: Lenka Matejakova, Violine, Jörg Faßmann, Violine, Eva-Maria Knauer, Viola und Tobias Bäz, Violoncello.

Was sie uns am Freitag Abend spielen werden, ist noch ein Geheimnis. Lassen wir uns überraschen! Interessant wird sein, der speziellen Intonation von 432 Hz zu lauschen. Die etwas tiefere Stimmung steht dafür, die Ohren aufmerksamer und die Gemüter seliger zu machen. Lust zum Ausprobieren?

Vor und nach der Veranstaltung lädt der Geh8-Sommergarten Café und Bar ab 16 Uhr ein. Er hat von Donnerstag bis Sonntag geöffnet.

Service:

WAS: Das Kronenquartett
WANN: 3. September, 18 Uhr
WO: Geh8 Kunstraum und Ateliers, Gehestraße 8

Eine Meinung zu “Das Kronenquartett spielt heute Abend in der Geh8-Ausstellungshalle

  1. Christine Ruby sagt:

    Und es war wunderbar. Man glaubt ja nicht, wieviel Klang in so eine alte Halle passt.
    Die Überraschung war mit Mozart (d-moll)und Mendelssohn (e-moll) mehr als gelungen.
    Andächtig lauschten einige (oh, es hätten mehr sein können!) ZuhörerInnen dem virtuosen Spiel. Aber es war nicht nur virtuos. Man konnte es erleben: KammermusikerInnen sind SolistInnen, die besonders gern miteinander spielen können und wollen. Das alles ist ja noch viel freiwilliger als in einem Orchesterkonzert. Was natürlich auch berauschend sein kann. Aber das passt dann doch nicht in die GEH8. Muss auch nicht.
    Der Abend war sehr genussvoll. Vielleicht klappt es beim nächsten Mal zu einer späteren Zeit, dann sind die Kinder fertig mit Spielen und die Eltern können dazukommen?
    Herzlichen Dank an die KünstlerInnen und DANKE an GEH8! Chr. R.

Das könnte Sie auch interessieren …

Zum Zehnten! Jubiläumsshow Mafia Mia! bis Mitte Januar im Ostra Dome

Der Pate ist wieder da! Darüber freuen sich eine Menge Leute, schließlich geht es nicht um den berüchtigten Gangsterboss, sondern um den >>>

150 Jahre Straßenbahn: Viele Fotos und menschelnde Geschichten zum Jubiläum

Am 26. September 1872 rumpelte die erste Pferdebahn von Dresden ins Fischerdörfchen Blasewitz. Die Strecke bildete die Keimzelle für ein >>>

Hitlergruß und sexuelle Belästigung – Zigarettenautomat beschädigt

Die Dresdner Polizei ermittelt gegen einen Mann wegen sexueller Belästigung und Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. >>>

Waschen statt Wegwerfen? Stephanie Oppitz bietet mit ihrer Windelmanufaktur eine Lösung

Bei Windeln scheiden sich die Geister. Die einen schwören auf die günstigeren Einweg-Windeln von DM, die anderen kaufen doch lieber Marken-Einweg-Windeln >>>

Advent in Pieschen: Künstlerinnen der Kreativen Werkstatt laden zum Mitmachen ein

Am Sonnabend beginnen unter dem Motto „Advent in Pieschen“ vier Wochen mit einer bunten Vielfalt an Veranstaltungen: Singen >>>