Cuba si

Cuba Sí sammelt Spenden – Werkzeuge, Haushaltswaren, Fahrräder und Bargeld

Auch in diesem Jahr können sich Liebhaber der Insel in der Karibik und deren Bewohner an einer Spendenaktion beteiligen. Organisiert wird sie von Cuba Sí, einer bundesweiten Arbeitsgemeinschaft der Partei Die Linke, die ihre ersten Spendenaktionen bereits in den Jahren 1991/92 durchführte. „Natürlich ist Bargeld das derzeit wichtigste Sammelgut – zur Finanzierung medizinisch-technischer Geräte für das Kinderkrankenhaus in Havanna, für die Einrichtung einer Fahrrad-Werkstatt in Guantanamo und für den Container-Transport des Sammelguts nach Havanna“, heißt es in dem Spendenaufruf. Für alle, die sich nicht finanziell beteiligen können, gibt es eine lange Liste mit alternativen Möglichkeiten zur Unterstützung. Dazu gehören Haushaltsartikel, Material für Schule und Büro, medizinische Ausstattung, Handwerkszeuge und Freizeitartikel, hier vor allem Fahrräder und Ersatzteile.

HAUSHALT

Haushaltwäsche (in gutem Zustand)
Bettwäsche
Tischwäsche
Hand-, Bade-, Geschirrtücher
Decken (leichte)
Haushalthelfer (nur funktionstüchtige, aber keine elektrischen)
Besteck, Messer, Küchenhelfer (z.B. Quirle, Reibeisen, Nudelholz, Öffner)

LERNEN

Schul- und Bürobedarf (nur unbenutzte, neue Ware)
Schreib- und Rechenhefte, Zeichenblöcke
Schreibgeräte aller Art, Lineale, Farbkästen
Bürotechnik: Locher, Klammerfix mit Ersatzklammern, Folientaschen
Malkästen, Buntstifte
CD-, DVD-Rohlinge, Sticks
Externe Festplatten

BAD / MEDIZIN. AUSSTATTUNG

Hygiene-Artikel (in geschlossener Hygiene-Verpackung)
Mund-Nase-Schutzmasken (verpackt)
Verbandsmaterialien, Watte, Seife
KFZ-Verbandskästen (auch nach Verfallsdatum)
Orthesen, Rollstühle, Rollatoren
Medizintechnische Hilfsmittel

HANDWERK / ARBEIT

Werkzeuge + Arbeitsschutzmittel (nur mechanische; neuwertige)
Werkzeuge für die Landwirtschaft
Nägel und Schrauben (möglichst in Paketen)
Geräte für den Gartenbau und Stallbetrieb (z.B. Spaten, Schaufeln, Rechen)
Arbeitsschutz-Kleidung (z.B. ‚Blaumann’, stabile Arbeitsschuhe)
Schutzhelme, -Handschuhe, Gummistiefel
Trocken-Feuerlöscher (auch zeitnah abgelaufene)

FREIZEIT / SPORT

Fahrräder (gebraucht, voll funktionstüchtig)
Damen-, Herren-, Kinderfahrräder, Dreiräder, Roller
Fahrrad-Werkzeuge, -Sattel, -Anhänger
Ersatzteile (z. B. Schläuche, Ketten, Pumpen, Ventile)

Wann und wo können die Spenden abgegeben werden? Dazu heißt es von den Organisatoren: „jederzeit nach Rücksprache unter kontakt@dielinke-dresden.de oder am Donnerstag, 4. März, 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr im Haus der Begegnung, Großenhainer Str. 93.

      Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

      Das könnte Sie auch interessieren …

      polizeimeldung
      Jugendliche laufen über Autobahn – A4 am Sonnabend kurzfristig gesperrt

      Jugendliche sind am Sonnabendabend gegen 19.15 Uhr in Mickten mehrfach über die Autobahn 4 gelaufen. „Am Abend gingen mehrere Notrufe >>>

      An der Flutrinne: Behinderungen wegen Sanierung der Gebäudefassaden

      In der vergangenen Woche haben am Gebäude der Sparkassenversicherung in der Straße An der Flutrinne umfangreiche Bauarbeiten zur Sanierung >>>

      polizeimeldung
      Wechselsprechanlage der Polizei in der Osterbergstraße zerstört

      Am späten Freitagabend um 23.12 Uhr hat sich ein offensichtlich Betrunkener über die Wechselsprechanlage der Außenstelle Pieschen beim >>>

      Kennen Sie Pieschen? Begegnungsstätte „Auftrieb“ lädt zur Stadtrallye

      „Kennen Sie Pieschen“ heißt es am 20. und 27. April. Das Team vom DRK Projekt Auftrieb in der Rehefelder Straße lädt zu einer >>>

      Stesad-Studie: Neubau einer Schwimmhalle an der Wurzener Straße möglich

      Ein Schwimmbad-Neubau in Pieschen ist möglich. Das Areal rings um das Sachsenbad kann so geordnet werden, dass es hier Platz für eine Schwimmhalle >>>