Brand auf Tischlerei-Gelände am Riegelplatz

Gestern Abend hat es auf dem Gelände einer Tischlerei am Riegelplatz gebrannt. Als die alarmierte Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf,
haben dort Abfällen in einem voll beladenen Schuttcontainer gebrannt. Durch die starke Wärmeentwicklung hatten auch daneben gelagertes Holz sowie die Grundstückseinfriedung bereits Feuer gefangen. Ein in der Nähe stehender Kleintransporter war durch die Wärmeeinwirkung beschädigt worden.

Die Einsatzkräfte haben die Einsatzstelle ausgeleuchtet und den Brand unter Atemschutz mit zwei Strahlrohren und Löschschaum bekämpft. Nachdem der Eigentümer an der Einsatzstelle eingetroffen war, konnte der Kleintransporter aus dem Gefahrenbereich gefahren werden. Es sei niemand verletzt worden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Angaben zur Schadenshöhe liegen bislang nicht vor.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Stadtrat: Johannes Lichdi und Michael Schmelich verlassen Grünen-Fraktion

Die Grünen im Stadtrat stellen nicht mehr die stärkste Fraktion. Mit Johannes Lichdi und Michael Schmelich haben heute zwei prominente >>>

Polizeirevier beschmiert – Mülltonne vor „Mein Frankreichladen“ in Brand gesetzt

Das Bistro „Mein Frankreichladen“ und die Außenstelle des Polizeireviers Dresden-West in der Osterbergstraße sind in der >>>

Stadtrat: So lief die Debatte über den Verkauf des Sachsenbades

Der Stadtrat hat am Mittwoch den Verkauf des Sachsenbades an einen privaten Investor beschlossen. Darüber hinaus soll der Oberbürgermeister >>>

Küchenbrand in Mehrfamilienhaus am Pestalozziplatz

Heute Morgen rückte die Feuerwehr gegen 7.10 Uhr zu einem Einsatz am Pestalozziplatz aus. Als die Feuerwehrleute der Wachen Albertstadt >>>

Stadtrat: So lief die Abstimmung über die Verkaufsvorlage zum Sachsenbad

Nach einer zweistündigen Debatte über die Verkaufsvorlage zum Sachsenbad und die Änderungsanträge folgte am Mittwochabend, es war gegen >>>