polizeimeldung

Zeugenaufruf nach Attacke auf Lieferdienst – Einbruch in Fahrschule

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen zu einem schweren Landfriedensbruch am Sonntagabend.  Nach bisherigem Ermittlungsstand waren 10 bis 15 Männer mit Autos zu einem Speiselieferservice am Hubertusplatz vorgefahren. Dort haben sie mehrere Angehörige des Lieferdienstes angegriffen und zwei Beschäftigte im Alter von 42 und 44 Jahren schwer verletzt, so ein Polizeisprecher. Anschließend seien die Männer in ihren Autos geflüchtet. Drei deutsche Staatsangehörige im Alter von 19, 23 und 55 Jahren seien zwischenzeitlich als mutmaßliche Angreifer identifiziert worden. Die deutschen Staatsangehörigen müssen sich unter anderem wegen schweren Landfriedensbruch und gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Ablauf der Tat und zu den Beteiligten machen können.

Telefon Polizei Dresden: 0351 483 22 33

Einbruch in Fahrschule

Am vergangenen Wochenende sind Unbekannte in eine Fahrschule an der Großenhainer Straße eingebrochen. Als Zeitraum nennt die Polizei den 28. November, 11.30 Uhr, bis 30. November, 5 Uhr. Die Täter haben die Tür eines Mehrfamilienhauses und die Zugangstür zu den Räumen der Fahrschule aufgehebelt. Anschließend wurden die Zimmer durchsucht. Unklar, so ein Polizeisprecher, sei, ob etwas gestohlen wurde. Auch zum verursachten Sachschaden gibt es bisher keine Schadensangaben.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Sachsenbad: Finanzpolitiker von CDU, AfD und FDP gegen kreditfinanzierte Sanierung

Der Sachsenbad-Prüfauftrag von Baubürgermeister Stephan Kühn (Grüne) an die Stesad GmbH stößt bei Stadträten verschiedener Fraktionen >>>

Bibo Pieschen: Bestand an Tiptoi-Büchern ausgebaut – Bringeservice für alle Medien

Die Bibliothek Pieschen hat im vergangenen Jahr ihren Bestand an Tiptoi-Büchern deutlich ausgebaut. Obwohl bereits fast 300 Tiptoi-Bücher, >>>

Tage der offenen Tür: Oberschulen und Gymnasien präsentieren sich virtuell

Coronabedingt können in diesem Jahr die traditionellen Tage der offenen Tür an Oberschulen und Gymnasien nicht wie gewohnt stattfinden. >>>

Seniorenzentren unterstützen bei Vorbereitung auf Corona-Schutzimpfung

Beratung und Unterstützung bei der Vorbereitung auf die Corona-Schutzimpfung können Seniorinnen und Senioren von den Teams der Begegnungsstätten >>>

Gestohlenes Lasten-E-Bike gefunden – Zeugenaufruf zu Exhibitionismus in der Linie 4

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag zwischen 1.50 Uhr und 7.55 Uhr ein Lasten-E-Bike im Wert von rund 6.500 Euro von der Bürgerstraße >>>