Lastenrad Quäntchen Sven Wruck

Unverpacktladen Quäntchen ist Standort für neues Lastenrad „Piet“

Das Lastenrad heißt „Piet“. Sein Standort ist der Unverpackt-Laden „Quäntchen“ in der Oschatzer Straße. Ab sofort kann man das Gefährt über die vom ADFC betriebene Plattform friedaundfriedrich buchen. „Wir haben mehrere Lastenräder getestet“, erzählt Quäntchen-Inhaber Sven Wruck. Bei dem Modell vom Hersteller Urban Arrow aus Amsterdam „hat das Fahrgefühl am meisten überzeugt“, sagt er. Schließlich soll das Lastenrad auch für Laien geeignet sein, die nicht täglich mit einem solchen Fahrzeug unterwegs sind. So ein einachsiges Rad müsse leer und mit Lasten in der Balance gehalten werden. Das gehe bei dem Modell sehr gut und sei schließlich ausschlaggebend für die Entscheidung gewesen.

In dem geräumigen Transportkasten können bequem zwei Kinder nebeneinander auf der Bank sitzen – gesichert mit verstellbaren Dreipunktgurten. Für den Kasten gibt es eine Abdeckung und ein Regenzelt mit Sichtfenstern auf beiden Seiten. Den gesamten Transportkasten kann man abmontieren und hat dann eine ebene Lasten-Plattform, um zum Beispiel Kisten zu transportieren. Ganz wichtig ist die elektrische Tretunterstützung mit der stufenlosen Schaltung.

Darin unterscheidet sich das neueste Lastenrad im Stadtbezirk von den beiden anderen, über die ADFC-Plattform mietbaren, Lastenrädern. Diese stehen am Mobipunkt Altpieschen (in der VVO-Geschäftsstelle) und am Verbrauchermarkt in der Fritz-Reuter-Straße 32. Auch im Fachgeschäft Elberad in der Bürgerstraße kann man ein Lastenrad – allerdings gebührenpflichtig – ausleihen.

Von den Anschaffungskosten in Höhe von 6028 Euro förderte der Stadtteilfonds Pieschen-Süd / Mickten rund 4.300 Euro. Den restlichen Betrag, die Ausgabe, Einweisung und Wartung des Lastenrades übernimmt das Quäntchen-Team. Spenden der Nutzer sollen helfen, mögliche Reparaturkosten zu decken. „Wir wollen dazu beitragen, dass die umweltfreundliche Mobilität im Stadtbezirk immer mehr Unterstützer findet“, sagt Sven Wruck.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Fußgängerin schwer verletzt – Hoher Sachschaden bei Einbruch

Gestern Vormittag gegen 10.35 Uhr ist eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall auf der Wurzener Straße schwer verletzt worden. Die Fahrerin >>>

Anne Dupke und ihre süße bunte Welt aus Teig, Marzipan und Pralinen

Anne Dupke ist jetzt Konditorin. Für ihre Gesellenprüfung hat sie sich vom österreichischen Künstler Friedensreich Hundertwasser inspirieren >>>

Hilferufe in Hildesheimer Straße – Polizei startet Zeugenaufruf

Mögliche Hilferufe in der Hildesheimer Straße in Trachau haben die Polizei veranlasst, jetzt einen Zeugenaufruf zu starten. Gestern gegen >>>

Stadt schlägt Regeln für Benennung von kommunalen Sportanlagen vor

Kommunale Sportanlagen sollen künftig die Namen von verdienstvollen Sportlerinnen und Sportler tragen können. Eine entsprechende Richtlinie >>>

Feuerwehr birgt verletzten Lkw-Fahrer – Motorradfahrer nach Unfall verstorben

Einem verletzten Lkw-Fahrer mussten die Feuerwehrleute gestern Vormittag helfen. Der Mann war nach einem Sturz von einer Leiter aus eigener >>>