tpz merkurius herausforderungen

Theaterhaus Rudi: inklusive Theatergruppe zeigt „Herausforderungen“

„Unser Leben ist voll davon: Ziele, Ideen, Wünsche. Sie zu verwirklichen, ihnen zu folgen, das sind Herausforderungen. Was manchem leicht erscheint, ist für den anderen schwer. Einer eilt, einer lahmt, mancher kommt kaum vorwärts. Schritt für Schritt kann es gehen, vorwärts, rückwärts und wieder vorwärts, kleine Schritte, große, Umwege oder Abkürzungen. Es ist ein Tanz!“ Um diese Wege, Schrittfolgen, Mühen und Freuden und das Erkennen und Annehmen von Herausforderungen geht es im neuen Stück, schreiben die Macher der inklusiven Forumtheatergruppe FORUM:Merkurius.

Wieder ausschließlich aus eigenen Erfahrungen gebaut, geben die Szenen Einblick in persönliche Lebenswelten. Und wer aufmerksam zuschaut, wird sicher auch bekannte Situationen erkennen, sich wiederfinden und fragen können: Was würde ich tun? Genau dieser Frage werden wir an diesem Abend ganz praktisch nachgehen, mit Forumtheater, bei dem eben jedem möglich ist, seine Lösung für die gezeigten Konflikte auszuprobieren. Und vielleicht kommen wir ja so in Bewegung, finden unseren gemeinsamen Rhythmus und können miteinander tanzen.

„Herausforderungen“ ist die fünfte Inszenierung der inklusiven Forumtheatergruppe FORUM:Merkurius. FORUM:Merkurius ist ein deutschlandweit einzigartiges Projekt, in dem Menschen mit und ohne psychische Beeinträchtigungen sich mit einer besonderen Theaterform beschäftigen, dem Forumtheater.

Service:
WAS: Herausforderungen
WANN: 25. Januar 2020, 20 Uhr, und am 26. Januar 2020, 19 Uhr
WO: Theaterhaus Rudi, Fechnerstr. 2a
WIEVIEL: 3,50 Euro und 5,00 Euro; Tickets online kaufen, telefonisch über 0351-849 19 25 und an der Abendkasse

Ein Gastbeitrag von Walter Henckel, Theaterpädagogisches Zentrum Sachsen e.V. 

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Wochenende: Zwei Einbrüche in der Großenhainer Straße

Am Wochenende sind Unbekannte in ein Bürogebäude in der Großenhainer Straße eingebrochen. Der Tatzeitraum liege zwischen dem 14. Februar, >>>

Deutsche Bahn sucht Personal für 1.400 Stellen in Sachsen

Die Deutsche Bahn (DB) will in diesem Jahr allein in Sachsen 1.400 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einstellen. Bundesweit sollen >>>

Stadtteilbeirat Pieschen Süd und Mickten: Projektanträge bis 6. April einreichen

Mit 49.976 Euro kann der Stadtteilbeirat Pieschen Süd und Mickten in diesem Jahr Projekte von Vereinen, Initiative oder Privatpersonen >>>

Ab 17. Februar: Umleitung für Bus auf der Linie 64

Von den in der kommenden Woche beginnenden Arbeiten der Drewag Netz in der Wurzener Straße ist auch der Nahverkehr betroffen. Ab Montagmorgen, >>>

Lommatzscher Straße: Fußgänger von Auto erfasst

Am Donnerstagabend hat sich gegen 17.45 Uhr auf der Lommatzscher Straße ein Verkehrsunfall ereignet. Der Fahrer eines Pkw Toyota
Auris >>>