tpz merkurius herausforderungen

Theaterhaus Rudi: inklusive Theatergruppe zeigt „Herausforderungen“

„Unser Leben ist voll davon: Ziele, Ideen, Wünsche. Sie zu verwirklichen, ihnen zu folgen, das sind Herausforderungen. Was manchem leicht erscheint, ist für den anderen schwer. Einer eilt, einer lahmt, mancher kommt kaum vorwärts. Schritt für Schritt kann es gehen, vorwärts, rückwärts und wieder vorwärts, kleine Schritte, große, Umwege oder Abkürzungen. Es ist ein Tanz!“ Um diese Wege, Schrittfolgen, Mühen und Freuden und das Erkennen und Annehmen von Herausforderungen geht es im neuen Stück, schreiben die Macher der inklusiven Forumtheatergruppe FORUM:Merkurius.

Wieder ausschließlich aus eigenen Erfahrungen gebaut, geben die Szenen Einblick in persönliche Lebenswelten. Und wer aufmerksam zuschaut, wird sicher auch bekannte Situationen erkennen, sich wiederfinden und fragen können: Was würde ich tun? Genau dieser Frage werden wir an diesem Abend ganz praktisch nachgehen, mit Forumtheater, bei dem eben jedem möglich ist, seine Lösung für die gezeigten Konflikte auszuprobieren. Und vielleicht kommen wir ja so in Bewegung, finden unseren gemeinsamen Rhythmus und können miteinander tanzen.

„Herausforderungen“ ist die fünfte Inszenierung der inklusiven Forumtheatergruppe FORUM:Merkurius. FORUM:Merkurius ist ein deutschlandweit einzigartiges Projekt, in dem Menschen mit und ohne psychische Beeinträchtigungen sich mit einer besonderen Theaterform beschäftigen, dem Forumtheater.

Service:
WAS: Herausforderungen
WANN: 25. Januar 2020, 20 Uhr, und am 26. Januar 2020, 19 Uhr
WO: Theaterhaus Rudi, Fechnerstr. 2a
WIEVIEL: 3,50 Euro und 5,00 Euro; Tickets online kaufen, telefonisch über 0351-849 19 25 und an der Abendkasse

Ein Gastbeitrag von Walter Henckel, Theaterpädagogisches Zentrum Sachsen e.V. 

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Spielereien und Spiegeleien – Perspektiven wechseln und miteinander darüber reden

Kati Bischoffberger strahlt. Die Vorfreude auf ihre Ausstellungseröffnung am 20. September (16-18 Uhr) steht ihr im Gesicht geschrieben. >>>

Baustart für Business-Quartier an der Großenhainer Straße 3 verzögert sich

Der für den Herbst 2020 geplante erste Spatenstich für ein neues Business-Quartier an der Großenhainer Straße 3 wird sich voraussichtlich >>>

Erste Hilfe Schule Dresden bildet zertifizierte Kursleiter aus

Große Aufregung herrschte diesen Dienstag in der Erste-Hilfe-Schule Dresden an der Leipziger Straße 54. Karsten Olzmann, Leiter der „Erste >>>

sankt pieschen trifft sankt markus: Kleine Konzertreihe startet mit Tumba Ito

Mehrere „hübsche Trostpflaster“ hatte der Verein sankt pieschen am 11. April angekündigt. Damals fiel die Entscheidung, >>>

Brendler’s Geschichten: Von der Bahnstation Radebeul zum „Letzten Heller“

Der 1880 gegründete „Verschönerungsverein für die Lößnitz und Umgebung“ trat im Jahre 1888 mit einem Wanderweg an die Öffentlichkeit, >>>