Schulcampus Gehestrasse Sportplätze

Schulcampus Gehestraße: Ab April zwei Sportplätze für alle geöffnet

Zwei der drei Schulsportplätze auf dem Schulcampus Gehestraße sollen ab 1. April für die öffentliche Nutzung freigegeben werden. So heißt es in einer Antwort der Stadtverwaltung auf eine Anfrage von SPD-Stadtrat Stefan Engel. Dabei handelt es sich um die beiden Plätze, die sich zwischen dem Gebäude der 145. Oberschule und der Sporthalle befinden. Ein weiterer einzelner Sportplatz ist hinter der Sporthalle angeordnet. Die Plätze sind jeweils eingezäunt.

„Endlich kommt Bewegung in die Sache“, reagierte Stefan Engel auf die Ankündigung. In Pieschen gebe es vor allem für Jugendliche derzeit viel zu wenig Sport- und Spielmöglichkeiten. Mit der Öffnung von zwei Kleinsportfeldern werde das Angebot im Stadtbezirk nun deutlich attraktiver. „Ich würde mir wünschen, dass wir auch bei weiteren Schulen zu solch pragmatischen Lösungen kommen“, sagte der SPD-Stadtrat.

Gegenüber von den Sportplätzen entsteht gerade der neue Grünzug Gehestraße. Er ist 30 Meter breit, 550 Meter lang und verläuft zwischen der Gehestraße und dem Schulcampus. Integriert in die Anlage werden die Gebäude des Vereins GEH8 Kunstraum und Ateliers. Im Grünzug sind weitere Sport- und Freizeitangebote geplant. Es wird ein Spielbereich mit verschiedenen Kletter- und Balancierelementen aus Eichenholz auf Edelstahlpfosten geben, Outdoor-Fitnessgeräten, zwei Tischtennisplatten und einen Tischkicker.

Zudem wird auf dem GEH8-Gelände im Mai ein Bistro mit Biergarten eröffnen, inklusive Toiletten, die dann sicher auch von den Sportlern genutzt werden können.

Der öffentliche Zugang zu den Spielfeldern soll ab April von Montag – Freitag von 17.00 bis 22.00 Uhr, Samstag maximal 9 Stunden zwischen 8.00 und 20.00 Uhr und Sonn- und Feiertags maximal 7 Stunden zwischen 9.00 und 13.00 Uhr sowie 15.00 und 20.00 Uhr möglich sein, heißt es in dem Schreiben der Stadtverwaltung.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Unmut über Schließung der Wochenmärkte wächst – Marktgilde kritisiert mangelnde Gesprächsbereitschaft

100.000 Stiefmütterchen, Hornveilchen, Ranunkeln und Vergissmeinnicht stehen in einem großen Gewächshaus des Frühgemüsezentrums >>>

Stadtrat bewilligt Soforthilfe für Kleinstunternehmen, Selbständige und Freiberufler

Die Stadt Dresden kann Soforthilfen in Höhe von 1.000 Euro an Kleinstunternehmen, Selbständige und Freiberufler auszahlen. Der Stadtrat >>>

Sparkassen-Stiftung: Nachwuchsförderpreis für den TSV Rotation Dresden 1990 e.V

Gleich zwei Mal ist die Nachwuchsarbeit des TSV Rotation Dresden 1990 bei der diesjährigen Sportlerumfrage in Dresden geehrt worden. In >>>

Wir sind da: Bestellen und abholen bei Händlern im Stadtbezirk Pieschen – neue Einträge

Viele Händler und Dienstleister im Stadtbezirk Pieschen müssen ihre Geschäfte schließen. Jetzt kämpfen sie ums Überleben in der Corona-Krise. >>>

Lolita Kliemann: Solange mein Türrollo oben ist, einfach klopfen oder klingeln

Werkzeuge, Eisenwaren und Beschläge – mehr als 6.000 Artikel hat Lolita Kliemann, Inhaberin des Geschäftes „Werkzeuge Kliemann“ >>>