Opel prallt gegen Oberleitungsmast – zwei Personen schwer verletzt

Heute Mittag gegen 12.50 Uhr hat sich auf der Leipziger Straße in Pieschen ein Verkehrsunfall ereignet. Aus unbekannter Ursache war in Höhe der Torgauer Straße ein PKW Opel Zafira gegen einen Oberleitungsmast der Straßenbahn geprallt. Der Opelfahrer und seine Beifahrerin wurden bei dem Aufprall schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Wegen der Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme musste die Leipziger Straße zeitweise gesperrt werden.  Auch die Straßenbahnen auf den Linien 4 und 9 konnten vorübergehend nicht fahren. Die Verkehrsbetriebe hatten darum einen Ersatzverkehr eingerichtet. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei ermittelt nun zur Unfallursache.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Nach 30 Jahren Dienst: Reinhilde Döschner vom Kinderhaus an der Apostelkirche verabschiedet

Am 17. Juli enden für Reinhilde Döschner 30 Jahre Kindergartenzeit im Kinderhaus an der Apostelkirche in Trachau: von 1992 bis 1998 als Erzieherin, >>>

Stadtbezirksbeirat Pieschen tagt am 5. Juli im Vereinsheim des KGV „Sommerfrische“

Am Dienstag, 5. Juli, kommt der Stadtbezirksbeirat Pieschen zu seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause zusammen. Die nächste Beratung >>>

Neu in der Oschatzer Straße: Rad Felix – ein Fahrradbauer mit Leidenschaft

Auch in die zweite Hälfte des ehemaligen Eisenwarengeschäfts auf der Oschatzer Straße ist neues Leben eingekehrt. Ende März berichteten >>>

Feiern und Tagen im Café de Paris – Räume mieten im Bistro „Mein Frankreichladen“

Der Platz für die Feier zu Hause ist nicht ausreichend? Das Gartenfest droht ins Wasser zu fallen? Ihr Büro ist zu klein?

Wir haben die Lösung! >>>

Alte Tatra-Straßenbahnen auf den Linien 3 und 9 im Einsatz

Seit heute sind sie wieder im Einsatz. Vorübergehend werden die Tatra-Straßenbahnen wieder im Liniendienst fahren, kündigte DVB-Sprecher >>>