Motorradfahrer am Pestalozziplatz tödlich verunglückt

Gestern am späten Abend gegen gegen 22.55 Uhr hat sich am Pestalozziplatz ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Der Fahrer eines Motorrads Suzuki GSF 1200 war mit seiner Maschine auf der Großenhainer Straße in stadtauswärts unterwegs. Am Pestalozziplatz habe er die Kontrolle über das Motorrad verloren, sei mit der Bordsteinkante kollidiert und gestürzt. Dann sei er gegen einen geparkten VW Passat geprallt, berichtete ein Polizeireporter. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen des Rettungsdienstes sei der 34jährige Biker noch an der Unfallstelle verstorben.

Der Mann soll nicht im Besitz eines Führerscheines gewesen sein. Außerdem war das Motorrad nicht zugelassen und das Kennzeichen gestohlen. Das Kriseninterventionsteam war im Einsatz und betreute die Angehörigen des Verstorbenen. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Polizei und ein Sachverständiger ermitteln nun zur Unfallursache.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Mehr als 35 Corona-Fälle auf 100.000 Einwohner – Dresden verschärft Regeln

Wegen steigender Zahlen bei den Corona-Neuinfektionen gelten ab Donnerstag 0.00 Uhr in Dresden verschärfte Hygienevorschriften. Eine >>>

ADFC: Fahrradcodierung bleibt in der Neustadt – keine Angebote in Stadtbezirken

Die Pieschener müssen in die Neustadt radeln, wenn sie ihr Fahrrad codieren lassen wollen. „Dabei bleibt es“, sagte Edwin >>>

Zeugen nach Unfallflucht gesucht – Einbruch in Tankstelle – Motorrad entwendet

Am Sonntagabend gegen 18.55 Uhr ist es auf der Kreuzung Hauptmannstraße / Naundorfer Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Mercedes >>>

7th Space Dresden bietet Spaß und Action in der virtual reality

Mit dem virtuellen Zeigestock auf einen Punkt auf dem Globus zeigen – und schon ist man da. Auf dem Sofa lümmeln und das Museum für schöne >>>

Arcotel Hafencity: Leitungsteam steht – Eröffnung auf Februar 2021 verschoben

Die Eröffnung des Arcotels Hafencity ist von November auf Februar 2021 verschoben worden. Aufgrund der Coronaeinschränkungen seien Bauteile >>>