polizeimeldung

Mann attackiert Radfahrer und Autos – Textilien bei Einbruch gestohlen

Dresdner Polizeibeamte haben am Mittwochnachmittag einen Mann gestellt, der zuvor offenbar mehrere Fahrradfahrer und Autos attackiert hatte. Zeugen alarmierten die Polizei, weil ein zunächst Unbekannter auf dem Elberadweg in Höhe der Eisenberger Straße nach Radfahrern geschlagen hatte. Außerdem soll er auf der Leipziger Straße mehrere Autos beschädigt haben. „Die Beamten stellten den 36-jährigen Deutschen in der Nähe fest. Da er unvermittelt die Polizisten attackierte, wurde er in Gewahrsam genommen. Ein Alkoholtest bei ihm ergab einen Wert von über 1,9 Promille. Er wurde anschließend in medizinische Betreuung übergeben“, erklärte ein Polizeisprecher.

Auch eine 23-jährige Frau hatte sich bei den Polizisten gemeldet. Sie gab an, von dem 36-Jährigen vom Fahrrad gestoßen worden zu sein. Dabei habe sich sich leicht verletzt. Am Rad sei ein Schaden von rund 300 Euro entstanden. Ein 27-Jähriger wurde ebenfalls leicht verletzt. Sachschäden an Autos sind bislang nicht bekannt.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können oder die ebenfalls geschädigt wurden.

Telefon Polizei Dresden: 0351 483 22 33

Textilien aus Werkstatt gestohlen

In der Nacht zum Mittwoch sind Unbekannte in eine Werkstatt an der Rehefelder Straße eingebrochen. Als Zeitraum nannte ein Polizeisprecher den 29. September, 23.30 Uhr, bis 30. September, 10.30 Uhr. Die Täter haben ein Fenster aufgehebelt und die Räume durchsucht. Nach einer ersten Übersicht wurden Textilien in noch nicht beziffertem Wert gestohlen, erklärte ein Polizeisprecher. Den Sachschaden bezifferte er auf rund 550 Euro.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Geh8 zeigt: Urbane Landwirtschaft, Sport, Recycling, Gewerbe an der Harkortstraße

Die Ausstellungshalle des Vereins Geh8 Kunstraum und Ateliers ist ein passender Rahmen für die Präsentation der Ergebnisse eines städtebaulichen >>>

Corona-Pandemie: Gastronomen kritisieren erneute Schließungen

„Das ist reiner Aktionismus.“ Die Reaktion von Frank Ollhoff, Inhaber des „Petit Frank“ in der Bürgerstraße >>>

Straßenlaub: Stadt erinnert an Pflichten der Grundstückseigentümer

Wenn die Blätter von den Bäumen und Sträuchern fallen, meldet sich jedes Jahr das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft mit Hinweisen an >>>

Studenten präsentieren 14 Ideen zum Areal an der Harkortstraße

Zwei Ideen für das Bahn-Areal an der Harkortstraße sind in den vergangenen Jahren bekannt geworden. Die SPD-Fraktion im Stadtrat präsentierte >>>