Kinderservice Jocus: Neues Freizeitangebot in Pieschen startet am Sonnabend

Am Sonnabend feiert der Kinderservice Jocus Eröffnung. Von 14 bis 17 Uhr laden Manuela Beßer und ihr Team ein, das neue Freizeitangebot für Kinder in dem Eckhaus Oschatzer Straße / Konkordienstraße kennenzulernen. Eltern und Großeltern können sich informieren, für die Kinder gibt es abwechslungsreiche Unterhaltung. Ein kleines Programm ist vorbereitet und wenn die Kinder es lautstark fordern, holt die Chefin vielleicht ihre beiden Puppen heraus. Claus der Schöne und Clara die Schlaue sind handgefertigt und Manuela Beßer kann sie sprechen lassen, sie beherrscht das Bauchreden. Doch ihr wichtigstes Talent ist die Liebe zu Kindern. Sie hat eine Ausbildung als Erzieherin und Heilpädagogin, mehrere Jahre als Kita-Leiterin gearbeitet und sich 2016 selbständig gemacht. Seitdem berät sie andere Frauen, die den gleichen Weg gehen möchten, betreut Kinder bei Familienfeiern oder hilft in Kitas aus, wenn Personal fehlt.

Manuela Beßer kann Claus den Schönen mit ihrer Bauchstimme zum Sprechen bringen. Foto: privat

Der Treffpunkt für Kinder ist ihr neuestes Projekt und in der Corona-Zeit geboren. Das Freizeitangebot startet mit drei Nachmittagen in der Woche. Es richtet sich an 8- bis 12-jährige Mädchen und Jungen. Von 15 bis 18 Uhr gibt es wechselnde Themen für die Beschäftigung. Am kommenden Montag zum Beispiel heißt es „Mein erstes Buch binden mit japanischer Hefttechnik“, außerdem kann man von 17 bis 18 Uhr für eine Schnupperstunde vorbeischauen. Was ist Upcycling oder Schach stehen an den nächsten Tagen auf dem Plan. Da entstehen zum Beispiel bunte Stiftebecher. Für das königliche Spiel kommt Schachlehrer Uwe. In den Herbstferien öffnet der Kinderservice auch am Vormittag von 9 bis 12 Uhr.

Regale und Möbel sind aus Holz – für die Kinder gibt es auch einen Holzbaukasten. Foto: W. Schenk

„Ich möchte den Kindern viel Abwechslung bieten und lade mir darum fachkundige Kursleiter ein“, erklärt Manuele Beßer. So hat sie bereits mit einer Yogalehrerin, mit der Erste-Hilfe-Schule und einer Volksmärchen-Erzählerin Kontakt aufgenommen. Malen, Nähen oder Körbe flechten sollen ebenfalls zum Angebot für die Kinder gehören. Auch mit einem „Geldlehrer“ hat sie schon gesprochen. Er erklärt den Kindern auf spielerische Weise. was Geld ist und wie man damit umgeht. Alle Veranstaltungen können im Jocus-Webshop gebucht werden. Sie sind gebührenpflichtig und kosten 29,90 Euro pro Kind. Neben den Kursleitern werden davon auch Material und eine kleine Stärkung am Nachmittag bezahlt. „Wer öfter kommt, kann verschiedene Rabatte nutzen“, verspricht Manuela Beßer. Das Geschäftsmodell und den Businessplan hat sie gemeinsam mit einem Unternehmensberater erarbeitet. „Wir kennen uns aus einem Netzwerk von Selbständigen“, sagt sie und es wird klar, dass sie ihre Vorhaben sehr gründlich plant. „Ja, ich bin ein zielstrebiger und lösungsorientierter Mensch“, beschreibt sie sich selbst. Auch der Kontakt zu ihren beiden Mitarbeiterinnen Susanna und Christiane sei über das Netzwerk zustande gekommen.

Noch gut sortiert: Bastelzubehör wartet auf die Kinder und ihre Ideen. Foto: W. Schenk

Die Einrichtung für den Kindertreff hat ein Messebauer aus Freital maßgeschneidert. Schon beim ersten Besichtigungstermin seien die Ideen nur so gesprudelt. So ist die Trennwand aus Holzkisten mobil, wie auch die Sessel und Tisch aus Holzpaletten. An zwei großen Tischen ist Platz für 10 bis 15 Kinder. Bei den Kursen werden immer zwei Erwachsene anwesend sein. Das Vier-Augen-Prinzip sei wichtig. Ein Hygienekonzept habe sie beim Gesundheitsamt eingereicht.

Zum Start am Sonnabend gibt es noch eine besondere Aktion. „Wir suchen noch einen originellen Namen für unseren Treffpunkt“, sagt Manuela Beßer. Alle Vorschläge werden in einer Kiste gesammelt und dann später gemeinsam mit den Kindern sortiert und ausgewertet. Bis dahin bleibt es beim Kinderservice Jocus. Jocus komme aus dem Lateinischen und bedeute Spaß und Freude.

Service: 

WAS: Eröffnung Kinderservice Jocus
WANN: Sonnabend, 10. Oktober, 14 bis 17 Uhr
WO: Kinderservice Jocus, Oschatzer Str. 15 (Eingang Konkordienstraße)

 

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Mehr als 35 Corona-Fälle auf 100.000 Einwohner – Dresden verschärft Regeln

Wegen steigender Zahlen bei den Corona-Neuinfektionen gelten ab Donnerstag 0.00 Uhr in Dresden verschärfte Hygienevorschriften. Eine >>>

ADFC: Fahrradcodierung bleibt in der Neustadt – keine Angebote in Stadtbezirken

Die Pieschener müssen in die Neustadt radeln, wenn sie ihr Fahrrad codieren lassen wollen. „Dabei bleibt es“, sagte Edwin >>>

Zeugen nach Unfallflucht gesucht – Einbruch in Tankstelle – Motorrad entwendet

Am Sonntagabend gegen 18.55 Uhr ist es auf der Kreuzung Hauptmannstraße / Naundorfer Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Mercedes >>>

7th Space Dresden bietet Spaß und Action in der virtual reality

Mit dem virtuellen Zeigestock auf einen Punkt auf dem Globus zeigen – und schon ist man da. Auf dem Sofa lümmeln und das Museum für schöne >>>

Arcotel Hafencity: Leitungsteam steht – Eröffnung auf Februar 2021 verschoben

Die Eröffnung des Arcotels Hafencity ist von November auf Februar 2021 verschoben worden. Aufgrund der Coronaeinschränkungen seien Bauteile >>>