karneval schluessel rathaus

„Karneval in Pieschen“ feierte zweite Saison – Schlüssel wieder im Rathaus

Seit gestern hält Christian Wintrich, Leiter des Stadtbezirksamtes, den Rathausschlüssel wieder fest in seinen Händen. Mit der Rückgabe des Rathausschlüssels beendete die Initiative „Karneval in Pieschen“ eine erfolgreiche Karnevalssaison. Am 11.11.2019 um 11.11 Uhr hatte Wintrich die Geschäfte symbolisch an die Jeckinnen und Jecken und deren kleine Unterstützer aus der Kita „Pfiffikuss“ übergeben. Er wünschte den Pieschener Karnevalisten alles Gute und drückte die Hoffnung aus, dass sie dabeibleiben. „Ich denke, das steht Pieschen gut zu Gesicht. Ich würde mich freuen, wenn sich die Karnevalsinitiative Pieschen weiter entwickelt“, sagte er. Zur Erinnerung bekam er einen „Karneval-in-Pieschen“-Button.

Lutz Herrmann, Präsident von „Karneval in Pieschen“ Lutz Herrmann freut sich über eine erfolgreiche zweite Saison. Der Sturm aufs Rathaus am 11.11. sei ein guter Anfang gewesen. „Es wäre schön, wenn wir im November noch mehr Jeckinnen und Jecken begrüßen könnten“, meinte Herrmann. Bereits zum zweiten Mal fand der Pieschener Kneipenkarneval im Jess Pub statt. „Das war wieder ein voller Erfolg“, freute sich Herrmann. „Wir haben die Zeit auch genutzt, um zu anderen Karnevalsvereinen Kontakte zu knüpfen“, sagte er. Höhepunkt sei die Einladung zum 40-jährigen Jubiläum des Dresdener Carneval Clubs am Rosenmontag im Ballhaus Watzke gewesen. „Dort zwischen den ganzen etablierten Vereinen zu stehen war schon toll“, erinnerte sich Vize-Präsident Benjamin Kemper.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Sachsen bietet Impfstoff von AstraZeneca für Priorisierungsgruppe 2 an

In Sachsen werden ab sofort Impftermine für 18- bis 64-Jährige in der Priorisierungsgruppe 2 angeboten. Dazu zählen nach einer Änderung >>>

Seit Monaten ohne soziale Kontakte – Bildschirm und Smartphone sind kein Ersatz

„Fast jedes dritte Kind leidet ein knappes Jahr nach Beginn der Pandemie unter psychischen Auffälligkeiten. Sorgen und Ängste haben >>>

Polizisten sollen Streit schlichten und finden Betäubungsmittel und Waffen

In der Nacht zum Sonntag haben Polizisten in einer Wohnung an der Leipziger Straße in Trachau Betäubungsmittel und Waffen sichergestellt. >>>

Bibliothek Pieschen: Ab 1. März wieder geöffnet – Maske, Korb, 30 Minuten

Ab Montag ist die Bibliothek Pieschen wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Die Regeln für den Besuch bleiben zunächst so, wie vor der >>>

„… das war wie eine Sechser im Lotto“ – erzählt von Gudrun Meinel

Ich hatte bis Ende 2019 zahlreiche Operationen zu überstehen. 2020 wollte ich ganz neu anfangen. Es sollte ein neues Leben losgehen. Ich >>>