Initiative „Tellertausch und Gläserrücken“ lädt zum Geschirr-Flohmarkt

Zwei Berichte, in der Zeitung und beim MDR, über die Initiative „Tellertausch & Gläserrücken – Der Geschirrverleih für lau“ haben in den letzten Tagen für viele neue Spenden an die Organisatoren gesorgt. „Jetzt mussten wir in unserem Keller Platz schaffen und haben aufgeräumt“, sagte Kristin Hofmann, die das Angebot im Sommer 2016 ins Leben gerufen hat. „Viele Kannen, Servierschüsseln, Kristallschalen und Cognacschwenker sind übrig und warten auf neue Besitzer:innen“, erzählt sie und ist gerade etwas aus der Puste, weil sie nebenbei Geschirr für eine Familienfeier verpackt. Teller, Gläser und Besteck für eine Feier mit 40 Personen würden gebraucht.

Was nicht im Verleih gefragt ist, kopmmt jetzt auf den Geschirr-Flohmarkt. Foto: K. Hofmann

Alles, was jetzt für den Verleih nicht benötigt wird, wird am Dienstag bei einem Geschirr-Flohmarkt angeboten. Auch in der Umsonst-Kiste könne wieder gestöbert werden. „Kommt vorbei und nehmt mit, was ihr braucht“, sagt Kristin Hofmann. Wer etwas spenden möchte, könne das gern tun. Die Spendendose von Mission Lifeline – Ortsgruppe Dresden stehe bereit.

Mehr als 1.000 Teller hat die Initiative derzeit in ihrem Bestand. Hinzu kommen Tassen, Allzweckgläser, Biergläser und Besteck. Das alles kann kostenlos für kleine oder große Feiern in der Familie oder der Firma ausgeliehen werden. Kürzlich habe man auch einem Obdachlosen, der seine erste Wohnung eingerichtet hat, mit einer Grundausstattung an Geschirr geholfen, erzählt Kristin Hofmann. Manchmal kämen auch Leute vorbei und suchen „Ersatzteile“ für ihr Kaffeeservice oder Speiseservice. Da müsse man allerdings viel Geduld mitbringen und ein bisschen Glück haben. Jetzt hofft sie auf viele Besucher, die dafür sorgen, dass Platz im Keller wird.

Service: 

WAS: Geschirr-Flohmarkt
WANN: Dienstag, 30. Juni, 10 bis 15 Uhr
WO: Haus der Begegnung, Großenhainer Str. 93

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

19 Jahre alter Opel Corsa gestohlen

Unbekannte haben einen grünen Opel Corsa von einem Parkplatz an der Moritzburger Straße gestohlen. Als Zeitraum nannte ein Polizeisprecher >>>

Jetzt wird es aber Zeit … – von Gerda Kočí

Da mir gerade der Kopf zu platzen scheint, will ich hier mal eine Pause machen und mitteilen, dass ich neuerdings ein paar Sprachen lerne. >>>

Corona in der Böttgerstraße – von Ursula Pietzsch

Ostern 2020 können wir alle im Kalender anstreichen: Was ist das bloß für eine verrückte Zeit!

Die Benzinpreise sind im Keller, aber keiner >>>

Lernen in Corona-Zeiten – Eine besondere Herausforderung für Hörgeschädigte

Die Schulen sind noch mindestens bis zum 7. Februar geschlossen. Nur die Abschlussklassen dürfen ab dem 18. Januar wieder im Präsenzunterricht >>>

89-jährige Seniorin durchschaut Schockanruf von Betrügern

Am Mittwoch gegen 14.30 Uhr haben Unbekannte versucht, eine 89-Jährige mit einem Schockanruf zu betrügen. „Die Seniorin bekam einen >>>