musikfestspiele oliver killig

Dresdner Musikfestspiele suchen Mitstreiter für die »Klingende Stadt« im Juni 2020

Neue Mitstreiter für die »Klingende Stadt« suchen die Organisatoren der Dresdner Musikfestspiele. „Hobby-, Laien- und Profimusiker sowie Tanzensembles aller Sparten haben bei dem Mitmachprojekt am 7. Juni 2020 zum fünften Mal die Möglichkeit, einen eigenen Auftritt im Rahmen der Festspiele zu kreieren“, erklärt Musikfestspiele-Sprecherin Nicole Czerwinka. Teilnehmen könne jeder, der es sich zutraut, ein kurzes musikalisches oder tänzerisches Programm vor Laufpublikum zu präsentieren. Nicht Perfektion, sondern das gemeinsame Musikerlebnis stehe hier im Vordergrund.

Musiziert wird am 7. Juni zeitgleich an verschiedenen Plätzen in der gesamten Innenstadt, zum Beispiel im Lichthof im Albertinum, im Zwinger, auf dem Neumarkt, in der QF-Passage oder im Verkehrsmuseum. „Ziel ist es, Dresden einen Nachmittag lang zum Klingen zu bringen und die Stadt auch jenseits großer Konzertsäle von ihrer musikalischen Seite zu präsentieren“, erläutert Nicole Czerwinka die Idee.

Die »Klingende Stadt« hat sich seit 2016 zum Erfolgsprojekt bei den Dresdner Musikfestspielen entwickelt. Vom Chor bis zur Bigband, vom Gesangssolisten bis zum Akkordeonorchester haben in den vergangenen Jahren jeweils bis zu eintausend Teilnehmer in 50 Ensembles die Stadt einen Nachmittag lang zum Klingen gebracht. Für einige davon gehört das Mitmachprojekt der Dresdner Musikfestspiele seither schon fest zu ihrem jährlichen Konzertprogramm. Besucher und Bürger Dresdens können indes bei der »Klingenden Stadt« einen Nachmittag lang überall in der Innenstadt Musik erleben. Der Eintritt ist frei.

Service:

Anmeldung für die »Klingende Stadt« bis 1. April 2020 per E-Mail an klingendestadt@musikfestspiele.com oder online per Anmeldeformular

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Ausdrucksvoll und gefühlsbetont – Singen in der Chorgruppe „Expression“

Ausdrucksvoll und gefühlsbetont. So singt und spielt die Chorgruppe „Expression“. Der Name ist ihr Programm. Die 16 Sängerinne >>>

Stadtbezirksbeirat will Stelle eines Stadtteilmanagers im Rathaus einrichten

Für einen Stadtteilmanager im Stadtbezirk Pieschen hat sich der Stadtbezirksbeirat am vergangenen Dienstag ausgesprochen. Noch in diesem >>>

Unfall am Elbepark – Auto überschlägt sich

Am Sonnabend Mittag gegen 12 Uhr ist es am Elbepark, auf der Kreuzung Washingtonstraße /Peschelstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. >>>

Workshop zum Hochwasserschutz – Mauern quer durchs Gelände sind nicht erwünscht

Schutzmauern quer durch die Kleingartenanlagen soll es nicht geben. Darüber herrschte beim Workshop über die strittigen Abschnitte der >>>

Zwei Fahrräder gestohlen – Besitzer hofft auf Unterstützung bei der Suche

Am vergangenen Wochenende wurden aus einem Keller in der Roßmäßlerstraße 14 zwei Fahrräder gestohlen. Der Keller sei verschlossen gewesen. >>>