hochwasserschutz beteiligung ag2

Bürgerbeteiligung zum Hochwasserschutz – Dokumentation liegt vor

Die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung an den Hochwasserschutzplänen für die Leipziger Vorstadt und Pieschen liegen jetzt zusammengefasst vor. Alle an den verschiedenen Veranstaltungen beteiligten Anwohner, Vereine oder Initiativen haben noch einmal die Möglichkeit, die redaktionelle Zusammenfassung zu prüfen und Änderungswünsche oder Korrekturen einzureichen.

Zwischen 15 und 50 Teilnehmern fanden sich bei den fünf Veranstaltungen ein, die das Umweltamt organisiert hatte. Dazu gehörten eine Expertenrunde, in der Grundlagenwissen zum Hochwasserschutz vermittelt wurde, die Vorstellung der Planungen, eine Exkursion entlang der geplanten Hochwasserschutzlinie, eine Bürgerwerkstatt und ein Abschlussforum.

Bis zum 21. Februar besteht nun noch einmal die Möglichkeit, Einfluss auf die redaktionelle Endfassung der Ergebnisse des Beteiligungsprozesses zu nehmen. Danach wird die Beschlussvorlage für den Stadtrat fertiggestellt, zu der auch die Dokumentation der Bürgerbeteiligung gehört.

 

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Umfrage zur Zukunft der Hufewiesen Trachau gestartet

Die Bürgerbeteiligung zur Zukunft der Hufewiesen in Trachau geht ab Montag in eine weitere Runde. Vier Wochen lang will die Stadtverwaltung >>>

Schulcampus Gehestraße: Ab April zwei Sportplätze für alle geöffnet

Zwei der drei Schulsportplätze auf dem Schulcampus Gehestraße sollen ab 1. April für die öffentliche Nutzung freigegeben werden. So heißt >>>

Drei 18-Jährige beschädigen 16 Autos – Motorraddieb festgenommen

In der Nacht zum Donnerstag haben Dresdner Polizeibeamte drei 18-jährige junge Männer gestellt. Das Trio hatte zuvor offenbar mehrere >>>

OUR SPACE – neues Freizeitangebot für Jugendliche geht an den Start

Ein neues Freizeitangebot für künstlerisch interessierte Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren startet in der kommenden Woche unter dem >>>

Stadtteil-Theater-Treff zum Zweiten am 26. Februar

Nun geht es weiter! Erneut lädt der Stadtteil-Theater-Treff in die Theaterkneipe des Theaterhauses Rudi, um sich in entspannter Atmosphäre >>>