Siemens Brand

Brand im Transformatorenbetrieb in der Overbeckstraße

Über den Notruf ist der Feuerwehr heute vormittag kurz vor 10 Uhr eine starke Rauchentwicklung beim Siemens Transformatorenbetrieb in der Overbeckstraße gemeldet worden. Parallel dazu habe auch die betriebseigene Brandmeldeanlage alarmiert, erklärte Michael Klahre, Sprecher der Dresdner Feuerwehr. Die Einsatzkräfte hätten vor Ort den Brand eines Kondensators in einem Hochspannungsprüffeld festgestellt. Die Siemens-Mitarbeiter waren unverletzt geblieben, weil sie den betroffenen Bereich rechtzeitig verlassen konnten. Wie die Polizei mitteilte, wurden vorsorglich verschiedene Büros und Geschäfte im näheren Umfeld evakuiert. Auch die Washingtonstraße musste  kurzzeitig gesperrt werden.

Auf Grund der Hochspannung im Bereich des Kondensators sei eine direkte Brandbekämpfung nicht möglich gewesen. „Mehrere Trupps unter Pressluftatmern nahmen mit Sonderlöschmitteln wie Löschpulver und Kohlendioxid die Brandbekämpfung auf. Dabei mussten Sie immer wieder ausreichend Abstand halten, um einen Spannungsüberschlag zu verhindern“, beschreibt Klahre den Einsatz.

Weil sich kurzfristig kein Löscherfolg einstellte, wurde der Abrollbehälter Sonderlöschmittel mit zusätzlichen Pulverlöschgeräten nachgefordert und der Löschangriff fortgesetzt. Mittlerweile sei der Brand gelöscht, die Feuerwehr führe noch Restlöscharbeiten durch. Die Feuerwehr Dresden stehe in engem Kontakt zum Betreiber der Anlage und werde durch diesen unterstützt. Die Polizei hatte den gesamten Bereich um die Overbeckstraße gesichert. 64 Einsatzkräfte aller Feuer- und Rettungswachen sowie die Stadtteilfeuerwehr Bühlau waren im Einsatz. Die Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Stadt schlägt Regeln für Benennung von kommunalen Sportanlagen vor

Kommunale Sportanlagen sollen künftig die Namen von verdienstvollen Sportlerinnen und Sportler tragen können. Eine entsprechende Richtlinie >>>

Feuerwehr birgt verletzten Lkw-Fahrer – Motorradfahrer nach Unfall verstorben

Einem verletzten Lkw-Fahrer mussten die Feuerwehrleute gestern Vormittag helfen. Der Mann war nach einem Sturz von einer Leiter aus eigener >>>

Stadtbezirksbeirat: August Theater soll Spielstätte im Rathaus Pieschen behalten

Mit deutlicher Mehrheit hat sich gestern der Stadtbezirksbeirat Pieschen für den Erhalt des August Theaters ausgesprochen. Mit 14 Stimmen >>>

Treff am Grillplatz: Kay und Ben Aubrecht präsentieren „Aubis Fishing“

Am Elbufer in der Nähe des Grillplatzes Eisenberger Straße stehen Kay und Ben Aubrecht. Ein leichter Nieselregen fällt aus dem dicht mit >>>

Wilder-Mann-Straße: Feuerwerkskörper verursacht Brand

Gestern Abend gegen 18 Uhr hat ein Unbekannter Feuerwerkskörper in einen Garten an der Wilder-Mann-Straße geworfen und dadurch einen Brand >>>