polizeimeldung

Autos beschädigt und Mopeds umgeworfen – Polizei stellt Randalierer

Am Montagabend gegen 18.45 Uhr haben Polizisten an der Hansastraße einen Mann festgenommen, der zuvor offenbar mehrere Autos beschädigt hatte. Der 19-Jährige hatte gegen die Außenspiegel von 12 Autos auf der Hansastraße getreten, erklärte ein Polizeisprecher. Zudem hätte er vier Mopeds umgeworfen und mit einer Bierflasche auf einen Renault an der Großenhainer Straße geschlagen.

Zeugen hatten den Randalierer beobachtet und die Polizei alarmiert. Die Beamten stellten den 19-jährigen Deutschen und nahmen ihn in Gewahrsam. Er habe mit über 1,6  Promille unter Alkoholeinwirkung gestanden, so der Polizeisprecher. Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Fußgängerin schwer verletzt – Hoher Sachschaden bei Einbruch

Gestern Vormittag gegen 10.35 Uhr ist eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall auf der Wurzener Straße schwer verletzt worden. Die Fahrerin >>>

Anne Dupke und ihre süße bunte Welt aus Teig, Marzipan und Pralinen

Anne Dupke ist jetzt Konditorin. Für ihre Gesellenprüfung hat sie sich vom österreichischen Künstler Friedensreich Hundertwasser inspirieren >>>

Hilferufe in Hildesheimer Straße – Polizei startet Zeugenaufruf

Mögliche Hilferufe in der Hildesheimer Straße in Trachau haben die Polizei veranlasst, jetzt einen Zeugenaufruf zu starten. Gestern gegen >>>

Stadt schlägt Regeln für Benennung von kommunalen Sportanlagen vor

Kommunale Sportanlagen sollen künftig die Namen von verdienstvollen Sportlerinnen und Sportler tragen können. Eine entsprechende Richtlinie >>>

Feuerwehr birgt verletzten Lkw-Fahrer – Motorradfahrer nach Unfall verstorben

Einem verletzten Lkw-Fahrer mussten die Feuerwehrleute gestern Vormittag helfen. Der Mann war nach einem Sturz von einer Leiter aus eigener >>>