Elbwiesen Neujahrsputz

Aufruf von „Wir lieben Elbe“: Elbwiesen in Pieschen vom Silvestermüll befreien

„Frischen Wind und die Schönheit der Elbe gibt es gratis“, versprechen die Initiatoren von „Wir lieben Elbe“ für das Wochenende. Am Sonnabend und Sonntag ab 11 Uhr wollen sie gemeinsam mit allen freiwilligen Helfern die Elbwiesen in Pieschen von den Rückständen der Silvesternacht befreien. „Tonnen von Scherben, Flaschen, Böllerresten, Plasteverpackungen, Raketenteilen, Tüten, Plastebechern oder Glitzerdingern bleiben jedes Jahr auf den Elbwiesen und den Straßen der Stadt liegen“, heißt es in dem Aufruf.

Um wenigstens ein „kleines Zeichen unserer Empathie mit Elbe, Elbwiesen und ihrer Natur zu setzen, verzichten wir auf jegliches Geknalle und die Vermüllung und sammeln statt dessen jedes Jahr säckeweise Silvestermüll auf“, so die Mitglieder der Initiative. Sie hoffen auf rege Teilnahme der Anwohner. „Jeder macht so lange wie er/sie mag.“ Müllsäcke und Handschuhe würde das Pieschener Stadtbezirksamt zur Verfügung stellen.

Service:

WAS: Silvestermüll auf den Elbwiesen in Pieschen einsammeln
WANN: 4. und 5. Januar, jeweils 11 Uhr
WO: Treffpunkt Molebrücke, Aufgang an der „Undine“

2 Meinungen zu “Aufruf von „Wir lieben Elbe“: Elbwiesen in Pieschen vom Silvestermüll befreien

  1. Und warum bleibt es liegen? Weil die SRD es nicht auf die Reihe bekommt wofür Sie ordentlich Geld bekommen.

  2. Es bleibt liegen, weil die Verschmutzer es nicht wegräumen!
    Die SRD ist nicht die Mutti die alles den Kleinen hinterherräumt…

Das könnte Sie auch interessieren …

Ausdrucksvoll und gefühlsbetont – Singen in der Chorgruppe „Expression“

Ausdrucksvoll und gefühlsbetont. So singt und spielt die Chorgruppe „Expression“. Der Name ist ihr Programm. Die 16 Sängerinne >>>

Stadtbezirksbeirat will Stelle eines Stadtteilmanagers im Rathaus einrichten

Für einen Stadtteilmanager im Stadtbezirk Pieschen hat sich der Stadtbezirksbeirat am vergangenen Dienstag ausgesprochen. Noch in diesem >>>

Unfall am Elbepark – Auto überschlägt sich

Am Sonnabend Mittag gegen 12 Uhr ist es am Elbepark, auf der Kreuzung Washingtonstraße /Peschelstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. >>>

Workshop zum Hochwasserschutz – Mauern quer durchs Gelände sind nicht erwünscht

Schutzmauern quer durch die Kleingartenanlagen soll es nicht geben. Darüber herrschte beim Workshop über die strittigen Abschnitte der >>>

Zwei Fahrräder gestohlen – Besitzer hofft auf Unterstützung bei der Suche

Am vergangenen Wochenende wurden aus einem Keller in der Roßmäßlerstraße 14 zwei Fahrräder gestohlen. Der Keller sei verschlossen gewesen. >>>