Advent in Pieschen: Kein Markt an der St. Markus-Kirche – Programm Ende November

Der Adventsmarkt an der St. Markus-Kirche muss in diesem Jahr ausfallen. Darüber informierte heute Advent-in-Pieschen-Initiator Ricardo Schwarz. Die jetzt verkündeten neuen Corona-Regeln würden sich auch auf den Advent in Pieschen und den Markt auswirken. Als Organisatoren „haben wir nicht die kommerziellen Möglichkeiten, um alle vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen umzusetzen“, erklärte Ricardo Schwarz. Zudem sei es auch für keinen Händler „ein ernsthafter Zugewinn, da durch die Kontaktbeschränkungen einfach nicht ausreichend Besucher zum Markt kommen würden.“

Den Advent in Pieschen soll es dennoch geben. Die Anzahl der Rückmeldungen sei zwar deutlich zurückgegangen, so dass sich der Druck von Flyern und Plakaten in diesem Jahr nicht lohne. Alle Veranstaltungen würden online bekannt gemacht, verspricht Ricardo Schwarz und hofft, dass ab 20. November klar sei, wo man sich zum Advent in Pieschen treffen könne.

Ansonsten, so der Künster und Organisator „hoffen wir einfach aufs nächste Jahr, dann wieder voller Freude und hoffentlich ohne große Maßnahmen. Lasst uns lieber ein wenig Energie aufsparen für alles was noch kommt und im nächsten Jahr wieder richtig durchstarten“.

Bleibt Gesund!

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Bauausschuss empfiehlt: Sachsenbad verkaufen – kein Schwimmbad für Pieschen

Für eine Überraschung haben gestern Abend die Mitglieder des Stadtratsausschusses für Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften >>>

Stadtbezirksbeirat: Sachsenbad – Marina Garden – Projektförderung

Als am Dienstagabend im Plenarsaal des Rathauses die Kamera nach dem Livestream zur Zukunft des Städtischen Klinikums abgeschaltet wurde, >>>

Stadtbezirksbeirat Pieschen: Zustimmung zum Campus-Konzept für das Klinikum

Premiere für den Stadtbezirksbeirat Pieschen. Die Sitzung fand gestern im Plenarsaal des Rathauses statt. Dorthin war man umgezogen, >>>

Pestalozziplatz: Rathaus startet Online-Umfrage zur Gestaltung des Spielplatzes

Was soll bleiben? Was soll sich ändern? Was machst Du auf dem Spielplatz am liebsten? Welche Geräte sind Dir wichtig? Wie oft bist Du auf dem >>>

Mann geschlagen und Handy geraubt – Waffen in der Straßenbahn

Die Dresdner Polizei ermittelt gegen einen 34-jährigen Tunesier wegen des Verdachts des schweren Raubes und gefährlicher Körperverletzung. >>>