Goldenes Lamm_Spende_Vonovia

5000-Euro-Spende von Vonovia für die Musikschule Goldenes Lamm

Große Freude herrschte gestern in der Musikschule Goldenes Lamm e.V. Stellvertretend für die Vonovia übergab Martina Pansa, Regionalbereichsleiterin des Wohnungsunternehmens in Dresden, einen Spendenscheck in Höhe 5.000 Euro. „Wir möchten mit dazu beitragen, dass Dresden für alle seine Bürgerinnen und Bürger eine schöne und lebenswerte Stadt ist. Dabei geht es uns nicht nur um das Wohnen und das Wohnumfeld, sondern auch um gesellschaftliche Teilhabe an Bildung, Kunst, Kultur und Austausch“, so Martina Pansa.

Daniel Scheufler, Leiter und Mitbegründer der Musikschule Goldenes Lamm e.V., zeigte sich überrascht von der Spendenhöhe. „Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spende. Das ist eine tolle und wertschätzende Unterstützung unserer Arbeit“, sagte er und fügte hinzu. „Wir möchten jedem Kind und jedem Jugendlichen Zugang zu einer musikalischen und tänzerischen Ausbildung bieten – unabhängig vom Geldbeutel der Eltern. Um dies zu ermöglichen, sind wir auf Spenden angewiesen, auf die vielen kleineren Beiträge übers Jahr, aber auch auf Großspenden, wie die von Vonovia.“

Goldenes Lamm_Spende_Klepsch

Die Mädchen der Tanzgruppe zeigten Barbara Klepsch, wie die Bänder richtig fliegen. Foto: C. Trache

Für einen Teil der Spende werde die Musikschule einen Tanzteppich für die Tanzabteilung anschaffen, um unkomplizierte Auftritte bei Freiluftveranstaltungen zu ermöglichen. Der andere Teil des Geldes soll an den im Juni 2019 gegründeten Förderverein gehen.

Acht Mädchen im Vorschulalter und der ersten Klasse der Tanzgruppe „TipToes“ bedankten sich für die Scheckübergabe mit einem Bändertanz. Auch die CDU-Wahlkreisabgeordnete Barbara Klepsch, Ministerin für Kultur und Tourismus und seit vergangenem Jahr Schirmherrin der Musikschule, zeigte sich begeistert von der Tanzvorführung. Nach dem offiziellen Teil übte sie unter tatkräftiger Unterstützung der jungen Tänzerinnen die richtige Handhabung der Bänder.

Zuvor hatte sie in ihrer kleinen Ansprache das Engagement der Musikschule und der Spender gewürdigt. „Der Zugang für Kinder und Jugendliche zu Kunst und Kultur darf nicht am Geld scheitern. Deshalb sind soziale Projekte und soziales Engagement wie das der Musikschule Goldenes Lamm und deren Unterstützung durch Unternehmen wie Vonovia ganz wichtig“, betonte sie. Nach eigenen Angaben nimmt Vonovia in der Region Dresden jährlich einen sechsstelligen Betrag für die Unterstützung sozialer Projekte in die Hand.

Mit Hilfe von Spenden und Patenschaften ermögliche die Musikschule sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen musikalische Erziehung und unterstütze damit ihre Entwicklung bereits in ihrer frühen Lebensphase. „Neben der Sprachentwicklung und Koordination wird so auch die Kreativität der Kinder gefördert und deren Merkfähigkeit trainiert, Das wirkt sich wieder positiv in der Schule aus“, so die Schirmherrin der Musikschule.

Erlebnisfrühstück für Generation 50+

Die Musikschule Goldenes Lamm feierte im vergangenen Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Derzeit werden rund 1.100 Schülerinnen und Schüler von 45 Lehrkräften unterrichtet. Ehemalige Schüler der Musikschule, wie  Samuel Rösch und Johann Beurich, legten dank der Ausbildung an der Musikschule die Basis für ihren heutigen beruflichen Erfolg. Samuel Rösch gewann 2018 bei The Voice of Germany und ist heute als Sänger unterwegs. Johann Beurich alias DorFuchs, ist heute ein youtube-Star. Beide investieren als Mitbegründer des Fördervereins in die nächste Generation.

Die Musikschule widmet sich aber nicht nur der jungen Generation. Mit dem „Musik-Erlebnisfrühstück 50+“ startete sie im Herbst 2019 ein Projekt, dass sich an die ältere Generation wendet. Wer früher musizierte, dann aber keine Zeit mehr dafür hatte, oder überhaupt zum ersten Mal ein Instrument ausprobieren möchte, ist hier genau richtig. „Ganz ohne Druck, aber mit viel Freude“, so heißt es in der Ankündigung, könnten hier die ersten musikalischen Schritte gewagt oder die Erinnerungen aufgefrischt werden.

Service:

WAS: „Musik-Erlebnisfrühstück 50+“
WANN: 31. März, 9 bis 12 Uhr
WO: Musikschule Goldenes Lamm, Leipziger Str. 220
Anmeldung bis eine Woche vorher

mehr über die Musikschule Goldenes Lamm

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Polizei stellt mutmaßlichen Einbrecher und Drogendealer in der Oschatzer Straße

In der Nacht zum Freitag, gegen 1.25 Uhr,  haben Polizeibeamte einen 28-jährigen Mann festgenommen. Er wird verdächtigt, mit Betäubungsmitteln >>>

Osterbergstraße zwischen Bürgerstraße und Torgauer Straße ab 2. Juni gesperrt

Am kommenden Dienstag, 2. Juni, beginnen die Bauarbeiten zur Verlegung der Fernwärmeleitungen in der Osterbergstraße. Betroffen sind >>>

Gymnasium Pieschen: Von längeren Wegen und lernen in A- und B-Wochen

Die Pfeile an den Wänden und auf den Treppengeländern sind in einem dezenten Hellgrau. Sie weisen den Schülerinnen und Schülern im Gymnasium >>>

GEH8: Anne Reiter und Freya Schweer zeigen textile Bilder und Jaquard-Weberei

Große freihängende textile Bilder und farbintensive Jaquard-Webereien zeigen Anna Reiter und Freya Schweer ab Sonnabend in der Ausstellungshalle >>>

Corona-Ampel für Dresden: Grün – Hellgrün – Gelb – Orange – Rot

Dresden hat künftig eine Corona-Ampel. Sie stellt die Covid-19-Neuinfektionen in fünf Farbstufen dar und wird täglich vom Gesundheitsamt >>>