polizeimeldung

Unfall am Hubertusplatz – Einbrüche in Seniorenresidenzen und Geschäft

Das passiert nicht so oft. Gleich mit vier Meldungen ist der Stadtbezirk Pieschen heute in den aktuellen Berichten von Polizei und Feuerwehr vertreten.

Bei einem Verkehrsunfall am Hubertusplatz ist gestern Vormittag eine Person verletzt worden. Beteiligt waren ein Skoda und ein Mazda, zur Unfallursache konnte ein Sprecher der Feuerwehr keine Angaben machen. Die beiden Fahrer hätten ihre Fahrzeuge aus eigener Kraft verlassen. Der Verletzte sei vom Rettungsdienst versorgt und in ein Dresdener Krankenhaus transportiert worden. Als die alarmierte Feuerwehr eintraf, habe sich der Skoda im Gleisbereich befunden. Der Mazda war auf dem Gehweg gelandet, nachdem er eine Ampelanlage stark beschädigt hatte. Bei dem Unfall seien die Fahrzeuge so stark beschädigt worden, dass die Feuerwehr die auslaufenden Betriebsmittel in größerem Umfang aufnehmen musste, hieß es.

Motorrad gestohlen

Unbekannte haben von der Rehefelder Straße ein Motorrad der Marke Mondial Pelpi SMX 125 Supermoto gestohlen. Als Zeitraum nannte ein Polizeisprecher den 2. August, 17.30 Uhr, bis 3. August, 2.30 Uhr. Das im Jahr 2020 erstmals zugelassene weiße Zweirad habe einen Neuwert von rund 3.800 Euro.

Einbrüche in Seniorenresidenzen

Am vergangenen Wochenende sind zwei Seniorenwohnheime in Pieschen zum Ziel von Einbrechern geworden. Auf noch ungeklärte Weise seien die unbekannten Täter in die beiden Einrichtungen eingedrungen und hätten die Räume durchsucht. Dabei seien mehrere Schränke und Schließfächer gewaltsam aufgebrochen worden. Den Gesamtsachschaden bezifferte ein Polizeisprecher auf mindestens 5.000 Euro. Ob etwas gestohlen wurde, sei noch nicht bekannt.

Einbruch in Geschäft

Am vergangenen Wochenende sindn Unbekannte in ein Geschäft an der Leipziger Straße in Mickten eingebrochen. Zunächst hätten die Täter eine Zugangstür aufgehebelt, seien dann in die Räume eingedrungen und hätten diese durchsucht. Gestohlen wurden unter anderem Kosmetikartikel und Bargeld. Der Wert des Diebesgutes summiere sich auf etwa 4.300 Euro, der entstandene Sachschaden auf rund 100 Euro, so ein Polizeisprecher.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Sachsen bietet Impfstoff von AstraZeneca für Priorisierungsgruppe 2 an

In Sachsen werden ab sofort Impftermine für 18- bis 64-Jährige in der Priorisierungsgruppe 2 angeboten. Dazu zählen nach einer Änderung >>>

Seit Monaten ohne soziale Kontakte – Bildschirm und Smartphone sind kein Ersatz

„Fast jedes dritte Kind leidet ein knappes Jahr nach Beginn der Pandemie unter psychischen Auffälligkeiten. Sorgen und Ängste haben >>>

Polizisten sollen Streit schlichten und finden Betäubungsmittel und Waffen

In der Nacht zum Sonntag haben Polizisten in einer Wohnung an der Leipziger Straße in Trachau Betäubungsmittel und Waffen sichergestellt. >>>

Bibliothek Pieschen: Ab 1. März wieder geöffnet – Maske, Korb, 30 Minuten

Ab Montag ist die Bibliothek Pieschen wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Die Regeln für den Besuch bleiben zunächst so, wie vor der >>>

„… das war wie eine Sechser im Lotto“ – erzählt von Gudrun Meinel

Ich hatte bis Ende 2019 zahlreiche Operationen zu überstehen. 2020 wollte ich ganz neu anfangen. Es sollte ein neues Leben losgehen. Ich >>>