Geh und Radweg schulcampus

Zwischen Schulcampus und Grünzug: Neuer Weg für Fußgänger und Radfahrer entsteht

Heute haben die Arbeiten für einen beleuchteten Geh- und Radweg zum Schulcampus Gehestraße begonnen. Auf etwa 550 Metern Länge erstreckt er sich zwischen der Erfurter Straße und der Kreuzung Gehestraße / Moritzburger Straße. Zwischen Erfurter Straße und der Einmündung Gehestraße / Konkordienstraße kann er von Fußgängern und Radfahrern gemeinsam genutzt werden. Der letzte Abschnitt bis zum Moritzburger Platz ist als reiner Fußgängerweg geplant. Am Moritzburger Platz führt eine Treppenanlage von der Gehestraße aus auf den Weg.

grünzug zugang mp konk

Reiner Gehweg: Zwischen der Treppenanlage am Moritzburger Platz und dem Zugang gegenüber der Konkordienstraße. Quelle: dresden.de

Zwischen dem neuen Fußgänger- und Radweg und der Gehestraße wird ein etwa 30 Meter breiter Grünstreifen mit verschiedenen Freizeitangeboten errichtet. Ideen für dessen Gestaltung konnten von vielen Anwohnern in einer Bürgerwerkstatt eingebracht werden.

An fünf Stellen wird der Grünstreifen für Wege zum Schulcampus unterbrochen, um von der Gehestraße auf den neuen Fuß- und Radweg zu gelangen – gegenüber der Konkordienstraße, gegenüber der Weimarischen Straße, nördlich und südlich des Gebäudes des Vereins Geh8 Kunstraum und Ateliers und gegenüber der Eisenberger Straße.

grünzug zugang weim geh8

Zugänge gegenüber der Weimarischen Straße und nördlich vom Geh8-Verein. Quelle: dresden.de

Zwischen Gymnasium und dem denkmalgeschützten Gebäude wird der Geh- und Radweg in die Erfurter Straße münden. Auf der jetzt als Zufahrt dienenden Fläche vor dem Altpapier-Lager soll mit zwölf Japanische Schnurbäume begrünt werden. Im Schatten der Bäume sind mehrere Sitzgelegenheiten vorgesehen.

grünzug zugang geh8 erf str

Zugänge an der Geh8-Südgrenze und gegenüber der Eisenberger Str.. Quelle: dresden.de

Die Arbeiten an dem neuen Rad- und Gehweg sollen bis Juli abgeschlossen sein. Die Kosten für den Ausbau einschließlich öffentlicher Beleuchtung belaufen sich nach Angaben eines Rathaussprechers auf knapp 350.000 Euro. Die Arbeiten führt die Firma Richard Schulz aus Schwarzheide aus. Ab 19. August werden rund 2.000 Schülerinnen und Schüler auf dem neuen Schulcampus lernen.

Die Gestaltung des eigentlichen Grünzuges beginnt dann im Juli 2019 am Moritzburger Platz. Bis Ende 2020 soll sie abgeschlossen sein. Ausnahme bilden einige Pflanzflächen, die erst im Oktober 2021 fertiggestellt werden können.

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Drewag Netz verlegt Fernwärmeleitungen für Wohnhäuser im Marina Garden

Das künftige Wohngebiet Marina Garden bekommt einen Fernwärmeanschluss. Die Arbeiten dafür beginnen am Montag, 2. März, teilte Drewag-Sprecherin >>>

Nach vier Jahren: Aus für den Istanbul Market in der Oschatzer Straße

Geschäfte in der Oschatzer Straße kommen und gehen. Schon seit einigen Tagen ist die Tür zum Istanbul Market für türkische Lebensmittel >>>

Kunstforum RadioLenck: Roland Gräfe präsentiert seine „Euphorie in Farbe“

„Ich liebe die Farben Blau und Magenta.“ Wer die Auswahl der Werke im Kunstforum RadioLenck sieht, glaubt dem Maler diese Liebe >>>

„Karneval in Pieschen“ feierte zweite Saison – Schlüssel wieder im Rathaus

Seit gestern hält Christian Wintrich, Leiter des Stadtbezirksamtes, den Rathausschlüssel wieder fest in seinen Händen. Mit der Rückgabe >>>

Polizisten stoppen Mann mit gestohlenem Moped

In der Nacht zum Donnerstag, gegen 2.45 Uhr, haben Polizeibeamte einen Mann aufgehalten, der ein gestohlenes Moped schob. Er wird verdächtigt, >>>