„Zeitgeist“ lädt ein: Große Pfatsche zum Mauerfall mit Dieter Beckert

Eine ordentliche „Pfatsche“ zum Mauerfall, das plant Brachialromantiker Dieter Beckert am 9. November. Und um das schon in der Ankündigung klarzustellen, hat er der „Fatsche“ ganz vorn noch einen brachialromantischen Sprenglaut verpasst.

In der Gaststätte „Zeitgeist“ wird Beckert mit der „Kommune Woodstock“, einem Gesangs- und Instrumentalensemble, herrliche Lieder aus der Rubrik „Love and Peace und lange Loden“ zum Besten geben. Unter dem Motto50 Jahre Woodstock meets 30 Jahre Mauerfall“ werden auch kleine Filme, Fotos, zeitgeistige Sprüche und selbst Liedtexte zum Mitsingen an die Wand gebeamt.

Außerdem hat sich Dieter Beckert, der immerhin das Abzeichen für gutes Wissen in Silber trägt, einige „Erklärbären“ zum Gespräch eingeladen, mit denen er unter anderem über den Duft des Westpaketes philosophieren will. Der Wirt des „Zeitgeist“ sorgt für  Griletta und Soljanka, und das  Begrüßungsgeld wird in flüssiger Form als ein Freibier ausgezahlt.

Die Veranstalter versprechen einen musikalischen, weisheitsprallen, durchaus pädagogisch wertvollen, aber vor allem fröhlichen und unterhaltsamen Abend.

Die Preise für die Eintrittskarten sind dem Ereignis angepasst: 50 DDR-Mark oder 10 DM oder 5 Euro. Man kann die Tickets auch vorab im „Zeitgeist“ im Haus der Begegnung in der Großenhainer Straße 93 erwerben.

>> mehr Informationen zur Pfatsche zum Mauerfall

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Verkaufsoffene Sonntage in Pieschen: Für 7. Juni abgesagt – Prüfauftrag für andere Termine

Das Stadtteilfest sankt pieschen fällt dieses Jahr aus. Darüber haben wir bereits berichtet. Jetzt hat die Stadtverwaltung mitgeteilt, >>>

Barrierefrei durch den Stadtbezirk – Infoportal braucht aktuelle Daten

Zwölf Restaurants, Cafés, Biergärten oder Eisdielen sind im Stadtbezirk Pieschen barrierefrei erreichbar. Diese Angaben liefert das >>>

Neustart für Trainingsbetrieb bei Motor Mickten – Parkplatz ist jetzt Übungsfläche

Nach einem Probelauf am 20. Mai konnte Annett Hoffmann, Geschäftsführerin von SV Motor Mickten-Dresden e.V., am 25. Mai die Türen des Sportcenters >>>

Wilder-Mann-Straße 44: Entscheidung über Petition vertagt – Stadtbezirksbeirat soll erst beraten

Die öffentliche Anhörung zur Petition „Gründerzeithaus auf der Wilder-Mann-Straße 44 sanieren und nicht abreißen!“ hat >>>