Salomo Buchhandlung Francis Mohr

„Shakespeares Enkel“: Premierenlesung mit Kurzgeschichten von Francis Mohr

Mit einer Premierenlesung startet die Verlagsbuchhandlung „Shakespeares Enkel“ in das neue Jahr. Der Dresdner Autor Francis Mohr wird aus seinem gerade erschienenen Kurzgeschichten-Band „Hotel A Toria“ lesen. „Der Stoff liegt auf der Straße, man muss sich nur krümmen“, meint der Autor. Seine Geschichten, „die den Kontakt zur Wirklichkeit nie verlieren und dennoch fiktiv sein können, webe er aus sensiblen und skurillen Textfäden“, fügt Verlegerin Katharina Salomo hinzu. Mohrs Geschichten würden durch die goldene Achse des Ostens, Leipzig – Dresden – Berlin, und darüber hinaus dampfen. So warte ein altersschwaches Hotel im boomenden Leipzig auf seine Reanimation. Ein frustrierter Polizist tröste sich mit einem Plüschtiger im aufgeheizten Dresden. Kommissar Kafka düse mit der Bahn in die Metropole Berlin – ein letztes Mal. Läuse sicherten das Überleben im von Nazis drangsalierten Lemberg. Eine Familie versinke im Sammelfieber und der Vater verhindere im letzten Moment den Bankrott. „Mohrs Storys sind tiefsinnig und humorvoll zugleich“, sagt Salomo.

Francis Mohr sei bekennender Leipziger und Dresdner zugleich und schreibe Shortstorys, die im Dunstkreis der Lesebühne „Phrase4“ entstehen und dort ihr Publikum finden. Ein Leben ohne Familie, Freunde, das Meer und Portwein sei für ihn unvorstellbar.

Die Buchpremiere wird musikalisch umrahmt von Tino Z. an der Gitarre.

Service:

WAS: Premierenlesung „Hotel A Toria“ mit Francis Mohr
WANN: Sonnabend, 5. Januar 2019, 19 Uhr
WO: Verlagsbuchhandlung „Shakespeares Enkel“, Weimarische Str. 7, 01127 Dresden

Die Kommentarfunktion wird 7 Tage nach Erscheinen des Beitrages geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren …

Dreckecke Papiercontainer: Neuer Entsorger muss Versäumnisse des Vorgängers nacharbeiten

Der Containerstandplatz für Altpapier und Glas an der Ecke Konkordienstraße / Torgauer Straße ist ein Schandfleck. Papier und Pappe >>>

Hausbau Konkordienstraße 53: Sperrung bis Ende Februar – Pieschener Familien kaufen Wohnungen – Gartenhaus noch zu haben

Die Konkordienstraße bleibt zwischen Torgauer Straße und Leipziger Straße noch bis Ende Februar gesperrt. Nur Fußgänger und Radfahrer >>>

Randalierer in der Leisniger Straße – Büroeinbruch in Großenhainer Straße

Dresdner Polizisten haben Samstagnacht gegen 00.40 Uhr auf der Leisniger Straße vier junge Randalierer gestellt. Die Gruppe hatte in >>>

„War das schon alles“ – Laurentiuskirchgemeinde lädt zur Diskussion über Glaubensfragen

Eine intensive Beschäftigung mit den Sinnfragen des Lebens bietet die Laurentiuskirchgemeinde jetzt an. An zwölf Abenden können spirituell >>>

Gegenüber vom Brauhaus entsteht ein „Kleines Watzke“ – Ticketverkauf zieht um

14 Arbeitsplätze und Lagerkapazitäten für vier Tanks mit dem Fassungsvermögen von 280 Fünfzigliter-Fässer. „Ja“, >>>